Mittwoch, 2. Januar 2013

RUBINROT Äääääffects


Von an Seilen herumgerissenen Darstellern, nebulösen Händen und Mauern, die sich in Gesichter verformen:

Alles zur Umsetzung der Zeitreise-Effekte, des Chronografen und der magischen Welt von Rubinrot könnt ihr hier in der Arri-News nachlesen...


Wie war das noch gleich im Text? 
"...begeisterter Fan [...] von denen sich gegenwärtig etliche Zehntausend allein auf Facebook in Erwartung des Kinofilms die Seele aus dem Leib seufzen und posten." 
Pah! Einfach diese Annahme zu machen...zisss...also wirklich...

...was haltet ihr von den beschriebenen Effekten, z.B. der sprechenden 'Grafen-Mauer'?
Bald sehen wir es mit eigenen Augen!
*seufz*
*auf Post veröffentlichen klick* ^^


Quelle: Film-Blog
Vielen Dank für eure Hinweise!

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Ich kann die Seite nicht öffnen...-.-

Anonym hat gesagt…

Der Verfasser dieses Artikels hat aber irgendwie nicht so ganz genau aufgepasst... Protagonistin Gwen 'natürlich wunderschön'. Genau das ist sie ja nicht (oder denkt es zumindest nicht =)), sie soll doch vielmehr einfach das 'nette Mädchen von nebenan' sein, mit dem wir uns identifizieren können.. Naja, aber Maria Ehrich sieht im Film natürlich schon ziemlich gut aus...
Ansonsten ein sehr spannender Artikel, hoffentlich wirkt das im Film auch alles so super, wie es beschrieben wird ;-)

Schokokeks hat gesagt…

"Zeitreisende werden den Film vielleicht schon vorher gesehen haben" ...da hat der Gute wohl die Gesetze der Zeit vergessen, nach denen man nicht in die Zukunft reisen kann, weil diese noch gar nicht stattgefunden hat ;)

Anonym hat gesagt…

wow, was da alles für arbeit drinsteckt.
sooo viel hab ich vom ganzen *komische buchstaben und zahlenkombis mit englischen technischen begriffen* nicht verstanden, aber scheint tolle technik drein zu stecken, freu mich echt voll!!! :D

Anonym hat gesagt…

Haha endlich ich hatte beinahe schon Entzugserscheinungen weil es keine neuen Artikel und Kommis gab ;D
Aber wieso funktioniert der Link bei mir nicht...? :(
Lg Luna

Noa Löwin hat gesagt…

Diese Pdf Dateiht auf meinem Laptop auch nicht funktioniert. Auf unserm Pc dann aber schon. Jetzt habe ich sie auf mein Smartphone geladen und kann sie jeder Zeit lesen. Am besten du versuchst es auch mal mit deinem Handy übers Internet. Das geht glaub ich so gut wie immer. Aber diesen Artikel musst du unbedingt lesen. Er ist echt super. Es gibt darin so viele Informationen. HAMMER. Lg noa<3

Anonym hat gesagt…

Das klingt alles sehr professionell... Ich verstehe nur noch die Hälfte, wenn die mit 3D-Modellen anfangen, aber egal! Nur noch 2 Monate und 11 Tage! Juhu! :D

Anonym hat gesagt…

SUPER !!!
Mann ich freu mich schon so dermaßen auf den Film, aber Wer nicht ? xD
Wie cool dass endlich auch mal eine deutsche VFX Firma etwas großes macht.
Wann kommt noch mehr ?!

Anonym hat gesagt…

special effects sind "echte" effekte im gegensatz zu "visual effects" die im computer entstehen.....
also sfx vs. vfx....
also: falsche überschrift :-)

Melissa hat gesagt…

@anonym (3. Januar 2013 22:50): Waaas? Man lernt nie aus... ^^ Wurde gleich mal aus der Überschrift gestrichen. Danke für den Hinweis :)

Anonym hat gesagt…

Jaja,
dieser Artikel ist ja ganz schön, aber die Leute haben doch echt keine Ahnung. Mal ganz abgesehen das Gwen nicht "wunderschön" ist

sondern ganz normal aussieht, und dass die Überschrift falsch ist, nein jetzt leben Lucy & Paul auch schon im Jahr 1913.

Also echt, nur weil wir jetzt 2013 und nicht mehr 2012 haben, heißt das doch nicht, dass man auch alle anderen Daten umschmeißen kann. :C

Anonym hat gesagt…

Der Film wird bestimmt megaaa:D aber eine Frage habe ich noch, in dem Artikel über die Effekte wird auch der Kirschblütenball beschrieben- der im Buch Ja gar nicht stattfindet- hieß es nicht auch mal das sie die Szene im Film doch nicht verwenden? Oder wie war das?:)

Anonym hat gesagt…

Tolle bilder! und interessanter artikel! ^^ respekt ich finds nur schade 3D is schon voll cool aba dann wairkt alles manschmal imma so komisch verschwommen..Naja aba die arbeit die die hatten is echt krass Danke ihr seid ide BEsten aba dafür werd ich mir den Film dann 5 Mal mindestens (!) angucken dann gleichts sich wieder aus ;)

Anonym hat gesagt…

Das habe ich auch schon gefragt.
Aber mein kommentar wurde nie veröffentlicht was ich irgendwie unfair finde

TOTAL AUSGEPLIPPTER RUBINROT FAN hat gesagt…

Jaa,CCOL!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!Der Chronograf sieht ja geil aus!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Anonym hat gesagt…

Ist der Film jetzt eigentlich in 3D oder nicht?

Anonym hat gesagt…

2D :).

Anonym hat gesagt…

nein, der film ist NICHT in 3D!

Anonym hat gesagt…

Ich hät da mal ne blöde Frage: Das ist doch Gideon der da grade verschwindet. Müsste das Licht dann nich weißlich sein? Eben wie ein Diamant?

Anonym hat gesagt…

Das mit dem Kirschblütenball sollte erst auch noch im Buch vorkommen. Da würde es von Kerstin Gier aber nicht verwendet. Im Film kommt der Kirschblütenball aber vor. Ich bin mal gespannt, wie die das alles darstellen. Und vor allem, mit wem Gwen dorthingehen wird. Ich hoffe natürlich auf Gideon. Aber wer tut das nicht? :D

Anonym hat gesagt…

Ich bin froh, dass der Film in 2D zu sehen sein wird. Das ist dann günstiger, also kann man viel öfter da rein gehen :D

Anonym hat gesagt…

toll freu mich voll auf den film. blos das bild erinnert mich ein bischen an die tardis von inne.

Anonym hat gesagt…

Ich freu mich schon total auf den Film:D

Toni hat gesagt…

Also, ich denke schon, dass sie mit Gideon auf den Kirschblütenball gehen wird, denn auf dem Bildvom Ball (LINK: http://sphotos-a.xx.fbcdn.net/hphotos-ash3/c1.0.403.403/p403x403/59682_361774740585283_1546242661_n.jpg) hat sie erstens dieses rote Kleid an und tanzt mit Gideon. Also, auf mich wirkt das so. Und ich freu mich voll. Hab ich das schon erwähnt? Ich denke schon so an die 1000000 mal. Aber das reicht noch nicht.

Liebe Grüße Toni

Anonym hat gesagt…

Ich find den Artikel total spannend, was man da alles erfährt... Ich freu mich schon soo!
LG Joe

Julia Wayne hat gesagt…

Vielleicht meint der gute Schreiber Zeitreisende, die aus der Zukunft kommen & ab und zu unter uns/in unserem Jetzt verweilen ;)
Ich finde den Text auch super!
Noch 17 Tage (denk ich habe es nicht so mit Daten ^^)
LG
Julia