Mittwoch, 14. März 2012

Bericht aus Aachen

Na, was sehen wir denn da? Ist das nicht einfach fantastisch?! Ein Artikel über den Dreh in Aachen! Woohoo! Ohne weitere wertvolle Sekunden zu verlieren, die man lieber für den Artikel nutzen sollte - halt! - eine Sache noch... Einen kleinen Fehler konnten wir entdecken. Laura Berlin spielt Charlotte ; ) So, jetzt aber! LESEN!





[...] Die Filmstadt Aachen hatte am Donnerstag eine Kinoproduktion zu Gast. Und die Ferres. Aus einer dunklen Luxuslimousine mit Ingolstädter Kennzeichen trat die deutsche Starschauspielerin Veronica Ferres ins Scheinwerferlicht. Fotografiert werden darf sie nicht, ihr ungewöhnliches Erscheinungsbild soll ein Geheimnis bleiben. Dass sie lange rote Locken unter einer Strickmütze und einen langen biederen Rock trägt, soll nicht verraten werden. [...]

Ahja, nein, wir sagen nichts! Schweigen wie ein Grab ^^

[...] Es ist kurz nach 11, die Kamera läuft, und die Ferres geht. Sie spielt Grace, die Mutter von Gwendolyn Shepherd (gespielt von Laura Berlin), die als Zeitreisende geboren wurde. Auf dem Domhof, sorry, also auf dem Essex Court redet sie gestenreich auf das Mädchen in der Schuluniform (Karorock und Blazer mit Wappen) ein. Ihr Weg führt bis zur Taufkapelle. Dann kommt ein Schnitt. Ein paar Meter weiter steht dabei Roland Wenzler, Sprecher des Domkapitels, und sagt: «Die Filmleute waren ganz begeistert von der Kulisse.» Sie wurde nur noch geringfügig «verlondont». Es parken Autos mit englischen Kennzeichen, ein paar Laternen wurden errichtet, Schilder angebracht, auf denen «No dogs» (keine Hunde) steht, und Fensterläden und Türen verändert: So schnell wird aus Aachen London. [...]

Laura Berlin spielt Gwen? Ow... ^^


[...] Der Aufwand dafür ist enorm. Knapp 200 Meter Wagenpark wurden auf Katschhof, Fischmarkt und Jakobstraße nur für den Vormittagsdreh verteilt. Gefilmt wird bis Ende April darüber hinaus in Mühlhausen, auf der Wartburg, in Weimar, Köln, Jülich, Coburg, Bayreuth und im richtigen London. Die Produktion (Kinostart Ostern 2013) der Lieblingsfilm GmbH, mem film GmbH, Tele München/Concorde und Geißendörfer Film- und Fernsehproduktion konnte als Darsteller neben Veronica Ferres auch Katharina Thalbach, Uwe Kockisch, Axel Milberg (der am Donnerstag in Kiel noch einen neuen Tatort drehte), Kostja Ullmann und Gottfried John gewinnen. In Aachen ist aber zunächst nur Veronica Ferres. Noch einmal wird die Szene Richtung Taufkapelle gedreht. 


Im Hintergrund bewegen sich Komparsen, die Karnevalssonntag in Aachen gecastet wurden. Wer genau hinschaut, sieht Wolfram Graf-Rudolf mit ungewohntem Mantel und Hut durch die Kulisse laufen. Ein tierisches Vergnügen für den Euregiozoo-Direktor. [...]



Uh, wie spannend! Sehr schön! Mehr Infos! *sabber*



Quelle: Kein Trinkwasser

Kommentare:

Luna hat gesagt…

Liebe Leute :) Ich habe auch einen Bericht geschrieben! Lest ihn, ich habe Gwen und Gideon "getroffen" ;)
http://vintage-tagebuch.blogspot.com/2012/03/rubinrot-in-aachen.html

Ihr könnt ihn auch gerne hier veröffentlichen; aber ich fände es sehr lieb wenn ihr meinen Blog dann verlinken könntet :)

Liebste Grüße, ich hoffe er gefällt euch! :)

Anonym hat gesagt…

Ich kann es ja verstehen, wenn der Artikel sich im Hauptteil auf Veronica Ferres bezieht, aber wenn beim Aufzählen der Schauspieler nicht einmal die eigentlichen und -seien wir ehrlich- wichtigsten Hauptdarsteller erwähnt werden... lol okay.

Anonym hat gesagt…

so ist die schmier-presse halt....

JellyCrystalz hat gesagt…

"dom"?! Wieso erinnert mich das an kafka der prozess?? ): man merkt das abi naht... :D

Jaaa veronica ferres is allein in aachen... Un mit wem redet sie dann?!^^

ach je... Die hätten ruhig alles in london drehen können oder?? ):

Mirror hat gesagt…

hihihihihihih HABEN!!!!!!!!!!! Mehr INFORMATION!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!*suchti*

Marie hat gesagt…

Hallo:)
Hast du vielleicht Lust bei einer Blogvorstellung mitzumachen?
Das würde mich sehr freuen!
Allerliebste Grüße
http://maries-only-for-you-honey.blogspot.com/2012/03/blogvorstellungs-wettbewerb.html

Anonym hat gesagt…

Selten so einen schlechten Zeitungsartikel gelesen. Da hatte der Autor genauso keine Lust einfachste Infos bei google rauszusuchen, wie ich keine Lust habe seine Autorenkarriere weiterzuverfolgen.

Der Blogeintrag von Luna dagegen ist sehr schön :)

Anonym hat gesagt…

@ Anonym über mir: In der längeren Fassung des Artikels stehen auch Maria Ehrich und Jannis Niewöhner aufgelistet (Jannis wird allerdings fälschlicherweise nicht als Hauptdarsteller aufgeführt...) =)

Anonym hat gesagt…

ein langer, biederer Rock?
Grace ist doch nicht bieder.
Wobei- Lady Arista wäre wahrscheinlich nicht gerade erfreut, wenn ihre Tochter im Minirock daherkäme. :D

Anonym hat gesagt…

@Luna dein Bericht ist wirklich schön. danke für's Posten :)

Anonym hat gesagt…

http://www.rubinrot-der-film.de/Rubinrot_-_der_Film/Blog/Eintrage/2012/3/15_Setbesuch-Gewinner.html

Wie cool, die beiden Gewinner vom kreativen Video wettbewerb durften sogar als Statisten mitmachen. xD

Anonym hat gesagt…

hey, guckt mal im blog vom film! Da gibt es mehrere neue fotos!!!

Anonym hat gesagt…

Ich fand den artikel auch grottig ...

Shajana Reuter hat gesagt…

Voll der coole Bericht! Das ist sowieso alles mega-hammer-geil hier!!! Das ist alles so mega-hammer-geil-gechillt!!! Wir wollen noch mehr Informationen! Das wäre ja soooooo toll!!! Und eine Frage: Wenn nicht verraten werden darf, dass Veronica Ferres rote Locken hat, warum wird das dann aufgeschrieben???

Eure VLG Shajana

P.S.: Viele Liebe Grüße an @Hanna!!!