Samstag, 4. Juni 2011

Gallery

So. Nun ist es soweit. Die Galerie zu den Figuren der Edelstein-Trilogie von Martina ist eröffnet. Wir dürfen euch nun ihre Bilder präsentieren. Beginnen wir am Ende, denn dies wird immer vernachlässigt. Ergibt keinen Sinn, stimmt. Ladies first.





Zu Ihrer Linken können Sie nun Caroline angaffen. Sehr schön, das kindliche Erscheinungsbild. Niedlich und mit den zwei Zöpfchen und einem Blümchen auf dem T-Shirt trägt es wunderbar zur Abrundung des Gesamtbildes bei.









Weiter geht es mit einem vielleicht weniger beliebten Charakter der Edelstein-Trilogie. Hierbei handelt es sich um Charlotte Montrose oder einfach Charlotte. Ihre Charaktereigenschaften sind etwas gewöhnungsbedürftig, doch am Ende der Trilogie, kann man ihren weichen Kern (vielleicht) erkennen. Ja, Charlotte hat Gefühle.







Wer ist IHM nicht verfallen? Gideon de Villiers. Also nicht Gideon ist sich nicht verfallen, sondern... äh... egal. Er ist ein arroganter, einfühlsamer, unsicherer Mistkerl. Ja, wir lieben ihn alle. Diese strahlend grünen Augen. Das entwaffnende Lächeln, welches schon vielen Leserinnen die Knie weich werden ließ. Pudding in der Nachmittagssonne. Was für eine Steigerung!





So, es kommen noch drei weitere Bilder hinzu. Das nächste Bild stellt Gwenny dar. Gwen ist die Hauptfigur. Sie stellt fest, dass sie in der Zeit reisen kann und nicht ihre Cousine Charlotte. Gwendolyn ist witzig, klug, hat eine unglaubliche Geduld, Mitgefühl, sie liebt Gideon, kann Geister und Dämonen sehen und mit ihnen sprechen usw. Unsere Gwenny halt. Ein Charakter, den man lieben muss. 


Gehen wir nun ein Stückchen weiter und betrachten Lucy. Für alle, die die Trilogie noch nicht fertig gelesen haben, bitte jetzt nicht mehr weiterlesen. Denn Lucy ist Gwennys wahre Mutter. Ja, es stimmt. Lucy ist eine sehr gefühlvolle Person. Sie macht sich viele Sorgen und Gedanken. Überlegt, bevor sie handelt. Ebenso wie Paul, hat sie ein großes Opfer erbracht. Sie haben ihre Tochter in einer anderen Zeit zurücklassen müssen.
 

Kommen wir nun zum letzten Gemälde. Geht es noch bei euch? Oder tun die Füße schon weh? Einmal kurz strecken und *räusper* Also. Wir sehen eine sehr schöne Szenerie. Gwendolyn und Gideon beim Knutschen. Ob wir aufdringlich sind, wenn wir ihnen dabei zuschauen? Ja, mit Sicherheit. Aber jeder hatte dieses Bild, während dem Lesen der Edelstein-Trilogie, schon hundertfach in seinem Kopf. Sooo, schööön! GIDEON & GWEN FOREVER!!! YEAH!!! ähem...

Vielen Dank an Martina!

Mittwoch, 1. Juni 2011

Ein kleiner Schritt...

zur Weltherrschaft. Muh ha ha haa. Das unten angezeigte Bild zeigt: Rubinrot in der amerikanischen Version (Ruby Red) vom Union Square. Sehr wahrscheinlich ist hier der Platz in New York City gemeint. NYC! Eine Weltstadt!




Yeah! Niemand entkommt dem Zauber der Edelstein-Trilogie!


Wuhhuuuu!

"Für jede Lösung ein Problem" wird verfilmt!


Jaaa, laut Kerstin Gier wird es ein Fernsehfilm für Sat 1 sein.

Uuuund:


Na dann! Nur her damit! ^^

Vielleicht verzeihe ich Sat 1 dafür sogar jahrelange Folter mittels Gerichtsshows und Telenovelas...


Quelle: Facebook

Lucy und Paul

Die beiden vermissen Gwendolyn *schnief*


Nicht traurig sein...ihr seht sie doch bald wieder! Und dann ist sie sogar im passenden Alter um mit ihr shoppen zu gehen, sich gegenseitig die Fingernägel zu lackieren (falls es damals schon Nagellack gab) oder gemeinsam für die Frauenbewegung zu kämpfen! Wuhuu!

Danke an Franzi, die rubinrotschwingende ;-)

Dienstag, 31. Mai 2011

Rubinrot Fantrailer

JessDanze hat einen weiteren kleinen Rubinrot-Trailer zusammengestellt:



Wer spielt mit? Gwendolyn Shepherd und Gideon de Villiers aaaals Gwendolyn Shepherd und Gideon de Villiers! Wenn das keine erstklassige Besetzung ist! :)

Infos findet ihr "in the Infobox" ^^

Montag, 30. Mai 2011

Historisch brisantes Material

Ein weiteres kleines Kunstwerk, welches während einer Geschichtsstunde erschaffen wurde ^^ Warum auch nicht? Es geht hier schließlich um sehr wichtige äh historische (wenn auch fiktive) Ereignisse! Zia! Schlagfertige Argumentation nenne ich das! :D Und wieder wurde bewiesen, dass in der Schule wirklich tolle Dinge zustande gebracht werden können...

Beweisstück A (wahlweise auch gerne B, C, D, E, F...):



Vielen Dank an DiePatinAnni! *kicher*

Sonntag, 29. Mai 2011

Kerstin Gier beim Film Shooting

Ja, genau! Kerstin Gier war gestern beim sehr lustigen Videodreh für den amerikanischen Verlag dabei. Ebenso wie Merlin, ihr Kater. Um was es bei diesem Dreh genau ging, und wann (ob) wir das Ergebnis sehen können, steht noch in den Sternen.


*klicken für grösssser*

Sehr, sehr spannend! Ob das Video sich an den Stil von Ruby Red hält? Das Mädchen mit dem weinroten Kleid? Sehr wahrscheinlich! 
Ow, wie cool!



!Update!

Interessant, interessant!