Samstag, 10. Dezember 2011

Wieso nicht mal eine Trilogie über Zeitreisende in London schreiben?

Das hat die Welt noch nicht gelesen! Diese Bücher haben wirklich einen großen Seltenheitswert! Die Idee zu dieser Geschichte ist wirklich einmalig! Wieso ist noch niemand darauf gekommen?



Gideon Seymour, thief and gentleman, hides from the villainous Tar Man. Suddenly the sky peels away like fabric and from the gaping hole fall two curious-looking children. Peter Schock and Kate Dyer have fallen straight from the twenty-first century, thanks to an experiment with an antigravity machine. Before Gideon and the children have a chance to gather their wits, the Tar Man takes off with the machine -- and Peter and Kate's only chance of getting home. Soon Gideon, Peter, and Kate are swept into a journey through eighteenth-century London and form a bond that, they hope, will stand strong in the face of unfathomable treachery.




Zeitreisende! Genial! Es ist auch noch eine Trilogie! Und es gibt einen Protagonisten mit dem wundervoll klingenden Namen Gideon! Natürlich kann eine fantastische Zeitreisegeschichte nur in der grandiosen Weltstadt London spielen. Wo denn auch sonst!? Endlich können wir in den Genuss von solch einer Trilogie kommen! Puuh!




Quelle: Here

Kommentare:

Christine hat gesagt…

Ich bin totaal begeistert! Ich wette niemand ist vorher schon auf die Idee gekommen! Aber ganz im ernst auffälliger eine Geschichte kopieren, geht ja schon gar nicht mehr!

Anonym hat gesagt…

Oh man ^^ kann man auffälliger kopieren?! mal ehrlich... die autorin muss aber auch gar keine fantasie haben wenn sie sich nicht mal eigene namen für ihre protagonisten ausdenken kann! *schüttelt den kopf* lol ich bin mir sicher das lesen tausende von menschen ;)

Anonym hat gesagt…

OmG wie schlecht o.O

Rubyfan hat gesagt…

find ich nicht so toll...

Anonym hat gesagt…

L Ä C H E R L I C H :D

Anonym hat gesagt…

Schon,aber dieses Buch gibt es doch schon seit 2007 soweit ich weiß! :)

Lunatique hat gesagt…

Mit dem Namen Gideon KANN man doch nur Zeitreisender sein. Das ist zwingend so. :D

Anonym hat gesagt…

das buch gibt es sogar schon seit 2006! da fragt sich, WER hier abgeschaut hat!
aber ich bin mir sicher, dass die Edelsteintrilogie besser ist und damit ist es doch egal, wer hier was kopiert hat. solang die geschichten gut sind...

Franzi hat gesagt…

Ich finde, das klingt eigentlich gar nicht übel. :)
Nur der Name Gideon stellt für mich da jetzt so den Bezug wirklich her, aber naja, was soll's.^^

Melanie Heureux hat gesagt…

Ich habe das Buch das hier vorgestellt wird, schon einmal gelesen! Ich findeaber eindeutig die Edelsteintrilogie besser!

Anonym hat gesagt…

omg omg omg das gibts schon seit 2006 omg aber gideon und london UND zeitreisen sorry an kerstin gier aber es is iwie ZIEMLICH auffällig omg omg sie war doch meine heldin :'(

Anonym hat gesagt…

Ich würde hier keine vorschnellen Schlüsse ziehen, da "The time traveler's book one in the gideon trilogy" 2 Jahre vor Rubinrot veröffentlicht wurde.
Auch würde ich Kerstin Gier nicht des Abschreibens beschuldigen, da man nicht weiß, wie sie auf die Idee kam. L

Anonym hat gesagt…

In meinem Englischbuch heißt auch einer Gideon, also anscheinend scheint der Name ziemlich geläufig zu sein von daher hat hier wahrscheinlich niemand abgeschrieben.

& außerdem auch wenn der eine Gideon heißt, es um Zeitreisen geht und das Buch in London spielt, die Geschichte ist doch eigentlich ganz anders oder?

Anonym hat gesagt…

das ist doch völliger Quatsch..
sicher hat keiner von keinem abgeschrieben. Schon mal die Zusammenfassung gelesen?

Ich mein dann dürfte man ja auch keine Liebesgeschichte in New York schreiben und den Namen John nicht als Hauptperson verwenden, nur weil Sex and the city in New York spielt, von Liebe Handelt und sich die Protagonistin in einen John verliebt...

es kann ja eine ganz andere Story sein

Anonym hat gesagt…

Da stimme ich dir zu anonym über mir. Also es geht zwar um zeitreisen und nen gideon, aber die geschichte hört sich doch ziemlich anders an :)

Anonym hat gesagt…

es ist doch völlig egal, wer von wem abgeschrieben hat, oder ob überhaupt jemand abgeschrieben hat.
ich finde die edelstein trilogie wunderbar, und ich bin mir sicher, das das zwei völlig verschiedene geschichten sind! (meiner meinung nach sieht "the time travelers" auch eher aus als wäre es für 9-10 jährige ;))

Anonym hat gesagt…

Weiß einer, wie die auf Deutsch heißen?

Anonym hat gesagt…

@ anonym über mir: Hab ich mich auch schon gefragt...
außerdem sind das bestimmt grundversch. geschichten... bestimmt hat die eine kein zeitreisegen und hat dafür irgendwas anderes ^^

Anonym hat gesagt…

Also wenn es das Buch wirklich schon länger gibt, nehme ich meine Meinung wiederzurück. Ich dachte erst so: OMG Wie schlecht kann man sein?
ABer wenn es das schon länger gibt, hab ich nichts gegen das Buch.. ;DD

Anonym hat gesagt…

P.E.I.N.L.L.I.C.H wenn ihr mich fragt, entweder gnadenlos schlecht oder...ein Riiiesengroßer "Zufall"...wie lustig.

Jule384 hat gesagt…

Übrigens heißen die auf deutsch "Der Lord ohne Namen".
Ich lese die gerade,und muss sagen, das Frau Giers Bücher viel besser sind!

Anonym hat gesagt…

das ist doch wie bei der panem triologie, die ist doch auch verdächtig ähnlich zu battle royale... ich denk mal, wenn man den ausschnitt von einem buch liest und es einen dann nicht loslässt und man sich so eine eigene geschichte dazu ausdenkt. das hat mit abschreiben wenig zu tun, eher mit inspiration :)