Mittwoch, 14. Dezember 2011

"Ist doch auch egal! Das drucken wir!"

Kerstin Gier hat in einem Interview mit audible.de so einiges über ihre Arbeit verraten. Wie sie zum Schreiben gekommen ist und das man auch seine erfundenen Figuren hassen kann ^^




Na ja, auch wenn er eine nette Figur ist...

Danke an 






Quelle: YouTube

Kommentare:

Lotte hat gesagt…

sehr sympathisch :))

Anonym hat gesagt…

Oh mein Gott ist die Frau genial!^^ Ich hab gerade so einen lachflashXD "...wieso hab ich den nicht einfach Carlos genannt?" Wirklich sie kommt unglaublich sympatisch und freundlich rüber =)

Anonym hat gesagt…

irgendwie stelle ich mir gwenny von der art ganz genauso wie sie vor. charakterlich ist sie genau meine traumgwen!

Anonym hat gesagt…

ach ich find sie so unglaublich sympatisch (:

"Warum hab ich ihn nicht einfach Carlos genannt?" :D

Anonym hat gesagt…

zuckersüß !! :)

ich erkenne wirklich gwenny in ihr!

Anonym hat gesagt…

ich finde auch dass sie sich im laufe der bücher in form schreibt sozusagen und auch dann immer immer bessser wird vom witz und von der art her.

crazyChaosQueen hat gesagt…

die frau is mir echt mega sympathisch :D

Lucy hat gesagt…

Sehr sehr sympathisch ;)
"Ist eigentlich 'ne nette Figur, aber jetzt hasse ich ihn."
Man erkennt wirklich Gwenny :P

Anonym hat gesagt…

auf ner Alm leben und käse machen XDD

Jule hat gesagt…

Ich schätze an Frau Gier ganz besonders, dass sie so authentisch rüberkommt. Was ist diese Frau symphatisch!
Und nicht nur das. Auch ihre Bücher lese ich total gern, weil sie sprachlich toll sind und auch noch erlebnisreich und amüsant sind.

meinewelt hat gesagt…

Sie ist so unglaublich sympathisch und ihre Stimme ist so goldig :3