Freitag, 9. Dezember 2011

GREEN - Version 4?

Es scheint nun eine vierte Eventuell-Coverversion des italienischen Bandes veröffentlicht worden zu sein...auch wenn es sich etwas von den bereits bekannten drei Versionen unterscheidet:

LinkWehendes, langes Haar, felsige Landschaft und äh Schmetterlinge, die aus Person mit besagtem wehendem Haar herausflattern. Ganz klar: dabei muss es sich um Smaragdgrün handeln! *verwirrt guck*

Vielleicht ist es ja doch keine Coverversion sondern existiert nur zum schön aussehen? Kann jemand italienisch? Ja? Nein? Vielleicht?

Facebook-Album

Kommentare:

Lucy hat gesagt…

Naja, also, wenn sie jetzt noch irgendwie 'ne Uhr unterbringen...

Anonym hat gesagt…

Ich find das Cover irgendwie nicht so gut... klar es ist grün, aber naya :D Schmetterlinge und Zeitreisen... Ich finde irgendwie das eine Cover gut, wo noch Xemerius eingebracht worden ist und sie an sonem Geländer steht... Vielleicht kann man da noch ne Uhr einbringen und irgein grünes Glimmern :)

Anonym hat gesagt…

Also ich finde die anderen 3 besser als das. es irgenwie einfach nur grün...
zu viel grün!

Filo hat gesagt…

hm, also die Schmetterling sind wirklich seltsam und auch sonst past es nicht wirklich. Am besten ist ja noch das mit Xemi, aber so richtig passen tut des auch nicht

Anonym hat gesagt…

hööööööööö die könnten doch einfach gwennny xemerius und ne uhr einbringen und jeder täts verstehen...also die die halt italienisch können obwohl mannn doch vllt auch am cover...ACH SCHEIßEGAL die sollen einfach was machn was mehr mit dem thema zu tun hat^^

Anonym hat gesagt…

mir gefallen die meisten der ausländischen covers nicht so gut, da sie die handlung und die art der geschichte gar nicht widerspiegeln. auch bei diesem ist es so. meinen persönlichen geschmack trifft es nicht, aber das ist ja jedem freigestellt. aber im prinzip habe ich kaum ein cover (außer dem deutschen und eventuell dem spanischen, auch wenn mir das spanische nicht gut gefällt)gesehen, welches wirklich etwas über das buch verrät.
Aber wem's gefällt.

Anonym hat gesagt…

Ich finde es echt hübsch, aber es wär noch besser, wenn die komischen schmetterlinge nicht da wären!

Anonym hat gesagt…

ich bin italienerin und ähm, in dem album handelt es sich um "provisorische" Cover ;)
Man hat auf Facebook die Möglichkeit, sein "Lieblingscover" zu wählen und ich schätze mal, der "Sieger" wird es dann..

Anonym hat gesagt…

Vielleicht steht in dem italienischen Smaragdgrün ja was anderes drin als in dem deutschen...
Dann passt das Cover vielleicht ;-)

Anonym hat gesagt…

die deutschewn covers sind und bleiben die besten!

Anonym hat gesagt…

das cover sieht wunderschön aus!
aber wie gesagt, passt nicht zum buch!

Anonym hat gesagt…

voll schön aba ihr habt recht ein bisschen sehr grün

Anonym hat gesagt…

Ich finds schön aber es passt einfach nicht zum buch,oder?

Lotta hat gesagt…

Ich finde die meisten Cover aus den anderen Ländern passen nicht zur der Geschichte. Der Schreibstil von Kerstin Gier ist eher locker und witzig und handelt sich bei dem Buch im engeren Sinne ja nicht um ein mystisches Buch , die Elemente sind zwar vorhanden aber es ist nicht durchgehend mysteriös und gruselig. Ich finde die auslndischen Cover sehen sehr melancholisch und düster aus, wenn aber der Schreibstil mit dem gleichen Witz übersetzt wurde passt es nicht. Die deutschen Cover finde ich immernoch am schönsten, da sie weder düster noch langweilig sondern durch den KOntrast der weichen Farben zum glatten schwarz besonders wirken. Es gibt auf diesem Cover keine Hinweise auf Geschichte oder Thema des Buches. Das Kleid könnte zwar von Madam Rossini stammen aber wenn die Gestalter glauben, im 18.Jahrhundert würden einem Schemtterlinge aus dem Bauch fliegen dann haben sie wohl im Mysterienunterricht von Giordano nicht gut aufgepasst :D

Anonym hat gesagt…

schön aber es passt nicht zum buch und könnte vielleicht auch ohne so viel grün auskommen.