Donnerstag, 13. Oktober 2011

"Kannst Du noch unerkannt einkaufen gehen?"

Dank Ivy Paul, können wir ein weiteres neues Interview mit unserer liebsten Lieblingsautorin lesen. Vorhang auf, für die Autorin der Edelsteintrilogie! Tataaa!


Auszüge von dem Interview Kerstin Gier - Auf Du und Du mit Esel und (Rampen-)Sau:

[...]
Wie viel Kerstin Gier steckt in Deinen Romanen?
Immer ein bisschen - das geht ja auch gar nicht anders. Ich verteile aber meine guten und schlechten Charaktereigenschaften gleichmäßig auf alle Figuren, wenn ich kann.


Hörst Du Musik beim Schreiben?
Manchmal, ja, um bei bestimmten Szenen in eine bestimmte Stimmung zu kommen.


Du hast dieses Jahr eine aufregende Urlaubsreise unternommen. Wohin ging es und was war das interessanteste Erlebnis?
Ich durfte diesen Sommer mit meiner wunderbaren Agentin und meiner Familie nach New York fliegen und mich dort u.a. mit den amerikanischen Verlegern der Edelsteintrilogie treffen. Eine herrliche, aufregende und schlaflose Woche haben wir in New York verbracht, dann ging es auf der Queen Mary 2 zurück über den Atlantik. Die Passage habe ich uns mit einer Lesung verdient. Das war auch großartig, unterwegs haben wir Wale gesehen und Delphine und die schönsten Sonnenuntergänge ever.


Kannst Du noch unerkannt einkaufen gehen?
Na klar, das ist ja das Gute am Schriftstellerdasein, wenn überhaupt, dann kennen die Leute die Bücher, aber nicht den Menschen, der sie geschrieben hat. Man muss sich höchst selten auf roten Teppichen sehen lassen und sitzt ja überwiegend im stillen Kämmerlein :-) 



Was ist das tollste, das Dir seit Deiner Laufbahn als Autorin passiert ist? (von der Erstveröffentlichung mal abgesehen.  )
Schwer zu sagen, was das Tollste war: Es gab einige Begegnungen mit Lesern, die mich unheimlich berührt und gefreut haben, außerdem war es ein großartiges Gefühl, das eigene Buch das erste Mal unter den Top 20 der Spiegelbestseller zu sehen. Und dieses Jahr, als ich die amerikanischen Verleger von "Ruby red" in New York kennen lernen durfte, war ich auch seeehr glücklich.

[...]


Das ganze Interview könnt ihr HIER nachlesen.





Danke an Ivy Paul und Kerstin Gier für das Interview.
Ach, und der Vampire-Kuchen sieht richtig lecker aus! ^^


Quelle: Ivy Pauls Fantasiewelten

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Und ich wollte sie doch auf der Frankfurter Buchmesse sehen und kann da nicht hin =(

Ivy Paul hat gesagt…

Hallo Lina,

oh, dann gebt euch mit mir zufrieden ;-)
Ich halte am 18.11. meine erste Lesung ab.

Kompliment zu eurem wunderschön gestalteten Blog.
Eins muß ich aber bemängeln: Es dauert, bis der Blog geladen ist :-(

Liebe Grüße, Ivy P.

Christina hat gesagt…

Ist Kerstin Gier auf der Frankfurter Buchmesse???

Lina hat gesagt…

@Ivy, dankeschön. Hm, die längere Ladezeit könnte an vielen Dingen liegen...

@Christina
Jabb, ist sie. Nähere Infos findest du bei "Lesungen von Kerstin Gier".

LG Lina

Christina hat gesagt…

Ach mann, Kerstin Gier ist ja nur bis Samstag da :( :( :(
ich geh am Sonntag auf die Buchmesse :( :( :(

_Ananas98_ - Annette :D hat gesagt…

Haii, ich weiß das passt gar nicht unter den Post, aber wisst ihr wer Gideon spielen könnte?

Aaron Johnson

Also er sieht genau so wie in meiner Fantasie aus.. :)

Lou hat gesagt…

Hey, habt ihr das schon gesehen?
http://www.rubinrot-der-film.de/Rubinrot_-_der_Film/Besetzung.html

Soweit ich das verstanden habe, wird die Besetzung des Films in 25 Tagen bekannt gegeben! :D

LG,
Lou

Lina hat gesagt…

@Lou Jabb, wir wissen davon ; )