Montag, 25. Juli 2011

Ein lyrisches Werk

Oder auch Gedicht, haben wir von Krissy geschickt bekommen. Welch fantasievolle Reime wir gleich auch zu lesen vermögen, es wird kaum schönere geben. Vermögen, geben? Das üben wir nochmal... Aber eine Sache noch: Achtung beim Lesen, ein paar Spoiler sind enthalten, also lasst Vorsicht walten!


Und nun: Musik an, Baby! Let's fetz!


wer ist man
wenn nichts bleibt
noch nicht mal die Zeit
was dann

was ist man
wenn man keine Ahnung hat
wie es war in der Stadt
ja man hat keinen Plan

ganz allein
in der Vergangenheit
auf einer Reise durch die Zeit
man kann bloß nicht richtig glücklich sein

ein großes A****loch
mit Kommandier-Zwang
wird verschlagen in einem Unterirdischen Gang
du weißt von nichts,warst es aber dennoch

du bist Schuld
ganz egal, was passiert
als Frau wird man nicht akzeptiert
man braucht Geduld

unsterblich verliebt
in den Diamant
im einen Moment hält er deine Hand
du erfährst, dass es keine Gefühle für dich gibt

ein unheimlicher Graf
und seine Methoden
holen dich zurück auf den Boden
jetzt sei endlich brav

das Kämpfen um Blut
die Magie des Raben
Eltern die einem nicht die Wahrheit sagen
das ist doch nicht gut

der zwölfte Stern
niemals erlischt
bis ihn die Liebe erwischt
bleib ihm fern

wer ist man,wenn man nicht lieben
darf wen man will
Hauptsache man ist still
die Prophezeiung in Reimen geschrieben

halte dich dran
denn das das Geheimnis sich nur offenbart
wenn das Blut aller zwölfe bewahrt
nur so der Graf unsterblich bleiben kann

denn nicht alles was gut klingt
hält was es verspricht
löse das Geheimnis hinter der Nachricht
nur so ihr den Adler zur Strecke bringt

und auf ewig unsterbliche Liebe erlebt
das heilige Pulver, der Stein der Weisen
ihr müsst bis zum Ende in der Zeit reisen
den zum umkehren ist es zu spät


Ui, wie schön. Lassen wir nun diese fabelhaft, entspannenden Klänge ausklingen tun... Halt noch was! Danke an Krissy ; )

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Tolles Gedicht!:)
Ich könnte sowas nie

Lili hat gesagt…

Wow :DD
respekt (:
haste wirklich toll gemacht ^^

Anonym hat gesagt…

wie romantisch.... *träne wegwisch*

Anonym hat gesagt…

*Wirklich traumhaft schöne Musik*

Anonym hat gesagt…

echt voll geil!
spielt das die Krissy?
ich möcht auch so schön spielen und dichtn können!!!!!
das wär ne gute musik mit text für den abspann find ich!
oda?
was meint ihr?

<3

Lina hat gesagt…

Die Musik ist nur zur Untermalung ; ) Das Gedicht ist aber von Krissy höchstpersönlich : )

LG Lina

Anonym hat gesagt…

Wirklich tolles Gedicht! =) Respekt und Lob auch von meiner Seite. (-;
Besonders die Stelle mit dem:
"ein großes A****loch
mit Kommandier-Zwang" finde ich toll! =)

lg

Anonym hat gesagt…

tolles gedicht (:

besonders die sache mit

der zwölfte Stern
niemals erlischt
bis ihn die Liebe erwischt

find ich cool da musst ich iwie voll lachen ;)

Anonym hat gesagt…

volll schön

ist jemand online ?

Anonym hat gesagt…

wow *-* das ist wirklich saumäßig gut. (:
so was könnt ich nie,bin viel zu unbegabt :'D
Respekt.Und die Musik passt irgendwie perfekt dazu.
Klasse gemacht (: Vorallem,dass es jetzt endlich auch mal was geschriebenes gibt :'D

Anonym hat gesagt…

So wunderschön