Samstag, 18. Juni 2011

Was wäre, wenn...

Gideon sich nicht für Gwenny entschieden hätte? Was, wenn er sich einfach nicht in sie verliebt hätte? Würde er dann mit Charlotte zusammen sein? Sie lieben und ehren, in guten wie auch in schweren Zeiten? Nein, soweit wäre es nie gekommen, denn das folgende Bild zeigt lediglich eine Szene auf Seite 170 in Rubinrot (Warte doch mal, Charlotte).


Und wie wir an Gideons Mimik erkennen können, wäre er wohl doch nicht so begeistert darüber gewesen, hätte er am Ende Charlotte gewählt ^^


Das Danke geht diesmal an Emma! ; )

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Super gezeichnet! Aber Gideon sieht ein bisschen aus, wie ein Mädchen.

Anonym hat gesagt…

Aww mag ich.
Zum Glück hat er sich für Gwen entschieden und dicht für Charlotte. *___* Ich finde es ist echt gut gezeichnet.! <3

Anonym hat gesagt…

NUR gwen und gideon passen zusammenen . . .

gideon und charlotte ehr nicht . . . auf dem bild sieht er ein bisschern depresiv aus^^

Anonym hat gesagt…

hast recht so wie der aussieht hätte der wohl selbstmort gegangen wenn er charlotte gewählt hät
vielleicht guckt er so depri weil er sich in einer gedankenblase fragt wann er denn endlich von charlotte erlöst ist indem er endlich das mädchen trifft

Anonym hat gesagt…

Gefällt mir sehr! Zum glück hat Gideon sich für gwenny entschieden :D