Mittwoch, 29. Juni 2011

Filmtipp

Diese Nachricht wurde schon vor einigen Tagen per Newsletter verschickt, aber noch isses ja net zu spät, ne wa?

Endlich ist es soweit: Fernseh-Premiere von "Draußen am See" Am 29.6. zeigt der Bayerische Rundfunk das mehrfach preisgekröhnte Drama anläßlich des Filmfest München. Um 23:50. Wer nicht so lange aufbleiben darf, kann den Film natürlich auch über Amazon bestellen....









TV-Spielfilm:
Dieses Debüt beweist, dass auch ohne finanzielle Förderung bemerkenswerte Filme entstehen. In genau beobachteten, intensiv gespielten Szenen wird der Zerfall einer Familie geschildert, deren Vater seinen Job verliert. Der Zuschauer erlebt die schleichende Eskalation aus der Sicht der 14-jährigen Tochter (stark: Elisa Schlott). Regiedebütant Felix Fuchssteiner will zeigen, "was passiert, wenn sich der Ort, der ursprünglich für Geborgenheit und Sicherheit steht, dramatisch verändert". Das ist ihm auf eindringliche Weise gelungen.

Wie wir wissen, arbeitet Felix Fuchssteiner gerade an Rubinrot. Wer will, kann hier also schon einmal einen kleinen Blick auf wie-auch-immer-das-in-der-Fachsprache-heißt werfen. Es lohnt sich auf jeden Fall!

Quelle: mem-film

Kommentare:

Lexy hat gesagt…

Uhhh... Danke für den Tipp.
Mal sehen ob Herr Fuchssteiner gute arbeit leistet (oder geleistet hat)

Anonym hat gesagt…

ich finde den film gar nicht gut.
ich weiß nicht, ob ihnen wenigstens rubinrot gelingt, zumal rubinrot ja um einiges anders ist!

Anonym hat gesagt…

der Film ist super und die Schauspieler ebenso klasse. Vielleicht ist er ja erst ab einem bestimmten Alter zu verstehen, wer weiß ;)...

Anonym hat gesagt…

klar wird ihnen das gelingen!