Donnerstag, 5. Mai 2011

Über 1 Millionen Euro Förderung

5. Mai 2011| Auf der Website www.mediabiz.de unter der Rubrik Blickpunkt:Film Kino ist heute ein Artikel über die 20 Projekte, die eine Förderung von FilmFernsehFonds Bayern (FFF Bayern) bekommen haben. Darunter ist auch die Verfilmung von Rubinrot

Auszug aus www.mediabiz.de:    

[...]
Ebenfalls eine Förderung von mehr als einer Million Euro bekam Felix Fuchssteiners Bestsellerverfilmung "Rubinrot" (Produktionsförderung FFF: 850.000 Euro; Produktionsförderung BBF: 200.000 Euro) zugesprochen, den schlicht und ergreifend Film produzieren wird.
[...]



Das ist wirklich eine Menge Geld!

Quelle: Mediabiz.de

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Na ja... für private zwecke ist das eine Menge. Aber wenn man an das denkt was amerikanische filme so kosten siehts gleich ganz anders aus ;)

Anonym hat gesagt…

*_* Geil,geil,geil :D
jetzt wird der Film noch Besser <3

Anonym hat gesagt…

das heisst ja nicht, dass das budget bei einer million liegt... meist sind da ja mehrere förderungen und sender und verleiher beteiligt. so teuer wie der erste twilight wird der film wahrscheinlich schon werden.