Mittwoch, 25. Mai 2011

Interview zum Fancasting

Die Reaktionen auf die Bekanntgabe der Gewinner des Rubinrot-Fancastings waren sehr unterschiedlich und es gab auch einige Unklarheiten, die wir mit dem folgenden Interview nun aufklären wollen. Die Interviewfragen werden von Katharina Schöde und Felix Fuchssteiner beantwortet.


Einige Fragen an Katharina Schöde und Felix Fuchssteiner zum Thema Fancasting.


Wie kam es eigentlich zu der Idee des Fancastings?
Das Fancasting haben wir gemacht, nachdem wir im Vorfeld von Anfragen förmlich überrollt worden sind. Jeder Fan wollte eine Chance auf eine Rolle in Rubinrot. Wir haben lange überlegt ob und wie wir das machen können und dann den Weg über YouTube gewählt.

Wart ihr überrascht von den Einsendungen?
Ja, allein die Zahl der Teilnehmer ist beeindruckend. Sicherlich waren es letztenendes über 1000 Fans, die mitgemacht haben. Da sind ganz tolle Filme dabei. Umso schwerer war es eine Auswahl treffen. Wir haben viel Zeit und Mühe investiert um dem gerecht zu werden, um allen zu antworten, alle Beiträge zu sichten, und letztendlich eine Auswahl zu treffen. 

Aber warum gibt es jetzt so viele Enttäuschte?
Dass es am Ende viele Enttäuschte gibt, hätte eigentlich klar sein können: Es gibt 7 Glückliche und 993 weniger glückliche Bewerber. So ist das leider. Jede Chance ist mit einem Risiko verbunden - und die Teilnahme an einem Casting eben damit, dass nur ganz, ganz wenige genommen werden. Egal, wie viele wir in die Endrunde eingeladen hätten, die Zahl der zu vergebenen Rollen wird dadurch nicht größer. Man kriegt sehr viel häufiger eine Rolle nicht, als dass man besetzt wird - das ist selbst bei den großen Stars in Hollywood so. Natürlich ist es interessant die Meinung der Fans zu hören, wir bitten nur darum fair zu bleiben und den Gewinnern ihre Chance zu gönnen. Schließlich repräsentieren die sieben Kandidaten die Fans und brauchen ihre Unterstützung. 

Nach welchen Kriterien habt ihr denn ausgewählt?
Wir haben die eingeladen, von denen wir am überzeugtesten waren, dass sie eine wirkliche, echte Chance haben - für welche Rolle auch immer - im Kinofilm zu landen und das Ergebnis seht ihr auf www.rubinrot-der-film.de. Es ist also wahrscheinlich, dass wir einen der Fans am Ende auf der Leinwand sehen. Von den Gewinnern sind wir begeistert. Wir sehen eine ganz tolle Präsenz, creative Ansätze oder etwas anderes, das uns interessiert. Wir sind stolz auf unsere Finalisten und freuen uns, sie endlich "in echt" beim Recall zu sehen.  

Gab es nicht noch mehr vielversprechende Bewerber?

Klar gab es viele, die es nur ganz knapp nicht geschafft haben, aber es sind ja auch 7 geworden und nicht nur 4. Auch andere Bewerber waren talentiert, witzig, und vielversprechend und wir hoffen, dass sich keiner entmutigen lässt, weiter zu schauspielern, lustige Filme zu drehen und sich selbst zu verwirklichen. Vielleicht sehen wir in ein paar Jahren einige von ihnen in dem ein oder anderen Film - das würde uns sehr freuen. 

Jetzt gibt es plötzlich noch ein siebtes Mädchen, das es in die Endrunde geschafft hat - wie kommt das?
Rosa aus Berlin hatten wir von Anfang an auf der Liste. Leider hatte sie sich nicht rechtzeitig zurückgemeldet. Jetzt haben wir erfahren, dass sie eine Woche nicht an ihren Computer konnte, unser e-Mails nicht bekommen hatte und natürlich am Boden zerstört war. Da haben wir beide Augen zugedrückt und sie auch zum Recall eingeladen.

Was passiert denn jetzt mit den anderen Castingfilmen?
Es wird einen Wettbewerb um das beste, lustigste, kreativste Video geben. Eine Vorauswahl stellen wir gerade zusammen. Über die Gewinner entscheiden dieses Mal allein die Fans. Ansonsten fänden wir es natürlich sehr schade, wenn jetzt viele ihre Beiträge heraus nehmen, denn es sind so viele gute dabei, die gesehen werden sollten. Und es zeigt, wie toll diese RUBINROT-Fangemeinde ist und wie sehr sie die Edelsteintrilogie lieben. 

Seid ihr denn soweit zufrieden mit dem Casting - mit dem bei den Fans und den anderen Schauspielern?
Auf alle Fälle! Wir wollen nicht zuviel verraten, aber es wird eine tolle Besetzung geben. Lasst Euch überraschen! 


Quelle: Bilder

Kommentare:

Jennifer Jäger hat gesagt…

Okey, das erklärt immerhin das siebte Video. Aber ich finde es trotzdem nicht okey, dass sie ausgewählt wurde. Es tut mir wirklich sehr leid für das Mädchen, aber Tatsache ist nun einmal, dass Szenen vorgeschrieben waren und man sich an solche Vorgaben auch halten sollte... Ich hätte auch viel lieber eine andere Szene gespielt, die meiner Meinung nach besser gezeigt hätte, ob ich schauspielern kann oder nicht. Beim telefonieren kann man nun mal nicht wirklich viel Emotionen reinbringen... Deswegen finde ich den anderen Fans gegenüber ein wenig unfair, dass sie genommen wurde, obwohl sie sich nicht an die Vorgaben gehalten hat.
Klar, vielleicht bin ich auch ein wenig eifersüchtig, aber wenn Vorgaben da sind, sollte man sich eben auch daran halten... Und vor allem sollte sich die Jury auch daran halten, nur Leute auszusuchen, die auch diese Vorraussetzung erfüllt haben...

Ja, das ist meine Meinung.
Ich gönne es ihr zwar trotzdem, wollte meinem Unmut darüber aber trotzdem mal Luft machen. So.
x'D

Anonym hat gesagt…

da seht ihr mal, wie sehr mem sich um die rubinrot fans kümmern! sie wollen uns einen tollen film zaubern und was macht ihr? jammert so lange rum, bis sie sich gezwungen fühlen, sich wegen der finalisten zu rechtfertigen.. traurig ( sorry falls ich jetzt den einen oder andern nicht-motzer nerve, wollte nur meine meinung loswerden ) die wissen, was sie tun! habt mal ein bisschen vertrauen. aus so einem home-video kann ein laie vielleicht nicht viel erkennen.. aber das sind die profis! :)

Anonym hat gesagt…

jennifer, was lernt man daraus? wie man überzeugt, ist letztendlich egal. du hättest ja auch die englische nationalhymne rückwärts im handstand singen können und damit begeistern. haste aber nicht! es kann dir doch niemand vorschreiben, was du für ein video einstellst. jjetzt lasst uns mal alle faire verlierer sein und uns auf den film freuen! ich find es übrigens toll, dass die sich hier äussern!

chrissi hat gesagt…

Ich stimme den zwei anonymen vor über mir absolut zu...
ich denke, es hat schon seine gründe, warum die ausgesucht worden, die ausgesucht worden sind...

Anonym hat gesagt…

kurz mal ne frage...habt ihr alle auch ne e-mail von mem-film bekommen, wegen dem lustigsten-kreativsten usw. video?
mit so nem formular was man ausfüllen muss?

ich weiß es passt zwar vlt nicht grad hier rein, aber ich frag mich das schon den ganzen Tag XD

lg

Jennifer Jäger hat gesagt…

Ich finds aber dennoch nicht fair ^^
Vorgaben sind eben Vorgaben und da sollte man sich eben dran halten ^^
Wie gesagt, ich gönne es ihr ja, aber mit Fairness hat das nichts zu tun^^

Anonym hat gesagt…

Auch ich bin der Meinung, dass wir fair gegenüber den anderen sein müssen. Hätten wir gewonnen und alle hätten gesagt, wie blöd sie das finden, wären wir nicht wirklich mutiger. Immerhin müssen die Fans gegen Leute antreten, die möglicherweise schon in mehreren Filmen mitgespielt und viel mehr Erfahrung haben.
Klar, ich war auch am Anfang ein wenig traurig, dass es nicht geklappt hat, aber es gibt schließlich auch noch andere Dinge, über die man sich freuen kann, oder!?

Also noch mal! Teu, teu, teu den Gewinnern (auch wenn wir im Grunde alle Gewinner sind) ;D) Ihr schafft das!

LG C

Anonym hat gesagt…

Jennifer, was bringt das jetzt bitte, sich über sowas aufzuregen! Dadruch wirst du auch nich mehr genommen.
Es ist echt ne Schande, dass sich die Produzenten für ihre Auswahl rechtfertigen müssen. Es war doch von Anfang an klar, dass es nur 4 sein werden, und jetzt sind es schon 7. Wurde doch in dem Interview alles erklärt, was wollt ihr noch hören?

Anonym hat gesagt…

Inzwischen wüsste ich wirklich gerne, wie sich Schauspieler bewerben konnten. Ich hab mem-film drei mal angeschrieben und schlicht und ergreifend film einmal, dass ich SCHAUSPIELERIN bin, nicht Fan. Ich bin wirklich Schauspielerin, wollte mich also nicht unbedingt auf Youtube mit einem Home Video stellen. Mem Film hat einmal geantwortet, dass ich das Forum besuchen soll (ganz am anfang), zweimal, dass ich beim Fan Casing mitmachen soll (hab zweimal geschriebenum zu versichern dass ich Schauspielerin bin), und schlichtundergreifend haben sich gar nicht zurück gemeldet.... also wüsste ich zu gerne: Wie konnte man sich als Schauspieler bewerben?

Anonym hat gesagt…

Hat eigentlich jeder eine mail wegen dem "lustigstem" Video bekommen?? Mit diesem formular? gruß

Anonym hat gesagt…

ich stimme jennifer jäger zu!
ich finde das auch etwas unfair.
aber es lässt sich nichts mehr daran machen.

habt ihr so eine youtube-nachricht von klara und julchen bekommen?

ich find die idee toll! ich mach da mit!

lg

Anonym hat gesagt…

Ich stimm' Jennifer zu:
Man sollte sich echt an die Vorgaben halten, sonst hätte ja jeder DAS machen können, was er am Besten gefunden hätte.
... jetzt ist es eh zu spät.

Anonym hat gesagt…

Anonym hat gesagt...
Hat eigentlich jeder eine mail wegen dem "lustigstem" Video bekommen?? Mit diesem formular? gruß

Ja ich habe auch eins bekommen :D

Anonym hat gesagt…

welche videos sind denn dabei kann mal jemand die links reinstellen? bitte, hab keine mail bekommen..

Anonym hat gesagt…

ich bin zwar der gleichen meinung wie jenny, glaube aber dass das siebte video nicht für leslie genommen wurde und sie vielleicht deshalb ein Auge zugedrückt haben wegen den Vorschriften !!! Ich meine nämlich, dass sie seeeehr gut zu Cynthia passen würde !!! findet ihr nicht ???

Franzi hat gesagt…

Also ich muss Jenny schon zustimmen.^^ Aber naja, bringt nix.
Cynthia? Nee, wirklich nicht. Sie ist meilenweit von meiner Cynthia weg. Und im Übrigen wird die als blond beschrieben. :D

Anonym hat gesagt…

Wann kommen die krativen-videos?

Anonym hat gesagt…

Ist es schon bekannt wann die Kreativenvideos kommen?