Montag, 11. April 2011

Cha-Cha-Cha-Charlotte

spielt Charlotte in der zweiten Szene. Hier ein paar Fakten über Mynimi: Mein Name ist Myri, ich bin fast siebzehn und hier ist mein Bewerbungsvideo für Charlotte. Joah, hi Myri!



Ach, Charlotte...

Kommentare:

Cherry hat gesagt…

Also Charlottes Arroganz hat sie gut verkörpert, nur fand ich es schade, dass sie ihre Augen manchmal so weit aufgerissen hat, das war etwas merkwürdig.
Schade, dass man sie nicht ohne Brille sehen konnte, denn bisher fand ich sie optisch für die Rolle so .... najaaaa. Mir fehlt Charlottes Zierlichkeit und die feinen Züge des Gesichts.

Anonym hat gesagt…

also schauspielerisch finde ich sie wirklich nicht schlecht (:

vom aussehen her ist sie leider gar nicht meine Charlotte, aber naja, das ist ja nicht das wichtigste, oder?

Anonym hat gesagt…

Im Bad!! Ist ja lustig.
Schaupielerisch eig. gut.
Aber meine Charlotte ist sie auf jeden Fall nicht.

Anonym hat gesagt…

Kommt noch ein Video ohne Brille?

Anonym hat gesagt…

ich muss mich meinen 'vorschreiberinnen' anschließen.

Silvia hat gesagt…

Ich find es Schauspielerich nicht sonderlich gut .. oder schlecht. Das war alles ziemlich gekünztelt, und das ist ja nicht der Sinn der Sache, ge :D
Aber respekt dafür, das du (Die die das viedeo gedreht hat, natürlich ^^)mal etwas anderes gespielt hast , als all die anderen :) Aber bei deiner Haarpracht lag das doch ganz nah .. :D :D
Ich glaube Charlotte ist in der Szene nicht wirklich oberflächlich und überheblich wie sonst immer.. ich glaube sie ist etwas geknickt und wirkt halt verdammt zerbrechlich. Und vor Gideon giebt sie sich ja eh immer gaaaaaaaaaaaaaaaaaaaanz anders. ;))

gwenny hat gesagt…

ich muss mich komplett silvis anschließen. also du hättest wirklich mehr enttäuschter und aufgelöster spielen können.
und wenn du von gwendolyn sprichst, dann musst du natürlich arrogant und hochnäsiger klingen können.
außerdem hast du manchmal etwas gelächelt. das hat überhaupt nicht gepasst.
aber deine haare sind schön. ;)

gwenny hat gesagt…

oh ich meinte natürlich silvia

Anonym hat gesagt…

tut mir jetzt leid aber irgendwie scheinen die meisten die hier ein video hochstellen die sache nicht wirklich ernstzunehmen. sorry, aber wenn ich später merke, ich habe meine brille noch auf, dann mach ich es einfach noch mal!!! also ich finde schauspielerisch war es so mittelmäßig. charlottes lebenssinn existiert ja gewissermaßen nicht mehr, und da ist sie doch am boden zerstört...

gwenny hat gesagt…

gaaanz meine meinung! :D

Anonym hat gesagt…

Ja, finde ich auch!!
Auch vom Aussehen ist sie nicht so passend... Trotzdem ganz okay sonst :D

Anonym hat gesagt…

nope, nicht mein fall

Anonym hat gesagt…

Weder Arroganz noch Enttäuschung hat sie gut gespielt! Nee, nicht mein Fall.

Anonym hat gesagt…

Also ich fands ganz gut...
Ich steh total auf ihre Haare *.*

Anonym hat gesagt…

Schöne Szene, vorallem dieses Badezimmer einfach umwerfend^^

Anonym hat gesagt…

Ich fand sie gar nicht passend:-o

Anonym hat gesagt…

schauspielern kann sie ja,aber sie passt nicht zu der rolle...
gideon im hintergrund ist ganz schön monoton.

Nessie hat gesagt…

Ich stimme dem Anonym zwischen gwennys "oh ich meinte natürlich silvia" und "gaaanz meine meinung! :D" voll zu. Wo bleibt die Ernsthaftigkeit und der Ehrgeiz???

flowerfairy hat gesagt…

Tolle Haare und des mit dem Bad ist echt witzig, aber vom Aussehen her gar nicht Charlotte!!

needlessly hat gesagt…

Das Arrogante kam zwar ganz gut rüber, aber ich fand, sie stand die ganze Zeit nur herum. Vielleicht hätte sie mal was mit ihren Armen machen sollen?
Lg

Fianna hat gesagt…

Hm... "... und die Besetzungslisten von Filem runterrattern - DAS kann sie wirklich gut." ist der einzige Satz der mir gefiel.

Die Schauspielerin ist in den Sprechpausen wie ausgeknipst und wartet auf ihren nächsten Einsatz, steht da steif wie ein Brett ohne etwas zu machen (in den Haaren fahren, Brille putzen, auf und ab gehen, etc etc), die Arme als wären sie an der Seite festgenagelt - nope, das gefällt mir gar nicht.

Zu allem Überfluß waren Mimik/Stimme (wenn sie sich "angeknipst" hat) auch recht gleichförmig, und nahezu ohne eine Abwechslung/Steigerung, das war mir zu schwach.

Und auf den Einsatz warten und nix tun ist die Todsünde der Schauspieler ;-)