Sonntag, 6. März 2011

It's the end of the Leserunde...

Ja, es ist traurig. Und sie wird uns allen wohl sehr fehlen. Ich spreche vom wirklichem, absolutem, letztem Leserunden-Post von der smaragdgrünen Leserunde. Da es der letzte Teil der Edelstein-Trilogie ist, beenden wir unsere Leserunde(n) mit dem letzten Kapitel 15 und dem Epilog. Nein, liebe Edelstein-Trilogie Fans, ihr müsst nicht weinen! Es ist noch nicht vorbei! Die Vorbereitungen zur Rubinrot-Verfilmung sind im vollem Gange und wir freuen uns schon sehr darauf!

Beginnen wir aber nun, mit dem Ende der Leserunde... bada baadammm...



Kapitel 15

Ach, Xemi! (Unter diesen Umständen nenn ich dich so, ha!) Der Showdown mit den Bösewichten hätte noch ein bisschen warten können... *schluchz* *räusper* Aber gut. Alles hat ein Ende nur die Wurst hat zwei. Alt, ich weiß. Und wer schon immer wissen wollte, was für ein Auto Gideon fährt... nun könnt ihr eure Spione in London abziehen! Er fährt einen Mini! Der kultige Brite, der schon Mr Bean verzaubert hat.

Dafür hat die Kirchenchorgruppe, die Gideon und Gwenny aus der Kirche verscheucht haben, bestimmt sehr schön gekreischt. Hm. Was Gwenny mit der entscheidenden Idee von Lucy gemeint hat, wissen wir zwar schon, aber dazu später mehr.
Wir befinden uns nun im Jahr 1782. Wir treffen auf Rakoczy, fast wörtlich, und auf den Grafen von Saint Germain. Als der Graf den Brief von Gideon zu ende gelesen hat, fragt er Gwen: " ...Wie bist du Lord Alastairs rabiatem Degen entgangen? Hat er sich das nur eingebildet?". Demnach wissen wir, auch wenn wir es schon wussten, dass der Graf keine Ahnung von Gwens Unsterblichkeit hat. Was auch erklärt, warum er nachher Gwenny vergiften will. Er blickt nicht, dass Gwenny sich selber töten muss um die Prophezeiung zu erfüllen. Aber zuerst zählen wir mal die Opfer, die Leute die sterben mussten. Das waren Sir Albert Alcott (der Spion), Lord Alastair und sehr wahrscheinlich noch Nur Lavinia. Doch springen wir weiter zum genialen Erpressungsplan vom Grafen. Deshalb sollte Gwenny länger bleiben und deshalb Gideon nur so kurz. Gwenny ist eine Geisel! Wenn Lucy und Paul ihr Blut Gideon nicht geben, muss Gwenny sterben. Da der Graf aber weiß, dass Gwenny wirklich sterben muss, sonst erfüllt sich die Prophezeiung nicht, lügt er Gideon ins Gesicht: "Aber wo denkst du hin, mein lieber Junge? Niemand wird ihr ein Haar krümmen..." Ha. Ha. Haah.
Und wir wissen auch schon, warum Gideon das Elixier, das Wunderpulver, zum Grafen in die Vergangenheit bringen soll. Schuft! Sonst gäbe es ja Mr... nicht.
Nun wieder zu Lucys entscheidender Idee (ich fühle mich, wie ein Flummi). Auf Seite 457f. lassen wir den Grafen unsterblich werden. So ist er bis zu Gwennys Geburt unsterblich. Ergo lebt er in Gwens Gegenwart noch und schaut sich wirklich alles live an. Nur Gwenny weiß noch nicht, wer er ist. Äh, jetzt sind wir wieder beim gruseligen Grafen mit Gwenny auf einem Sessel. Gwenny wird zum zweiten Mal ermordet (Seite 460). Genau da kann man auch nachlesen, dass der Graf keine Ahnung hat, wie er Gwenny töten muss... irgendwie dreh ich mich im Kreis.
Da! Seite 461! Mr Whitman spricht mit Dr. Jakob White, der dem Grafen auf die Schliche gekommen ist! Dem Grafen? Wie, was... kann das? Ja, es kann! Der Graf ist Mr Whitman aka Mr Eichhörnchen. Jetzt entfleucht uns doch ein boah, wie Gwenny es zuvor nicht konnte...
Noch zur Räumlichkeit, in der wir uns befinden... Es ist der Dokumentenraum. Dr. White muss Gwenny am Boden gefunden haben und dann kam wohl Mr Whitman dazu. Die übrigen Wächter wurden weggesperrt.
Auf Seite 464 erkennt der Graf endlich seinen Denkfehler, aha is klar ne, und er erklärt auch warum Gwenny unsterblich ist, da sich in ihr beide Linien vereinigen. Schon witzig, aber die Prophezeiung war hier ziemlich deutlich: Drum wisse, ein Stern verglüht von Liebe gequält, wenn sein Niedergang ist frei gewählt... tsss. Okay, gehen wir wieder in den Dokumentenraum. Der Graf ist gerade dabei Gwenny zu erpressen. Gideon stirbt, wenn sie nicht die Zyankalikapsel nimmt. Dann geschieht genau das! Der Graf von Saint Germain tötet Gideon. Mit unzähligen Treffern rutscht Gideon die nun rote Tür hinunter. Wer hat an dieser Stelle denn nicht geweint? Eine rhetorische Frage. Doch der Graf erpresst Gwenny munter weiter, die weinend neben Gideon am Boden sitzt. Er wird einfach jeden geliebten Menschen von Gwenny töten, wenn sie sich nicht endlich umbringt (Seite 469). Dank Dr.White werden wir das nicht mehr erleben müssen, denn er zieht dem Grafen eins mit der Pistole über die Rübe. Beide bleiben bewusstlos liegen, währenddessen Gideon wieder zum neuen Leben erwacht. Und auf Seite 470 steht, dass Gwenny es gewusst hat. Der Plan aller Pläne ist aufgegangen! Friede, Freude, Eierkuchen!
In der Saint Lennox Highschool geht es weiter. Wir dürfen live dabei sein, als Cynthia Gordon eine verpasst. Armer Gordon... Und wie Leslie sich mit Gwendolyn über Charlotte unterhält. Kater^^ Ha haaa... äh arme Charlotte!  Das Ende endet mit einem Darth Vader-Häppchen für Xemerius, danke!

Epilog

Im Salon von Lucy und Paul. Dabei ist Lady Tilney. Wir erfahren, dass Lucy und Paul sehr gut für die Zukunft ihrer Nachkommen gesorgt haben. Außerdem wird Pauls Buch wohl ein Bestseller, äh und die beiden arbeiten als Geheimagenten beim Secret Service. Und sie erwarten Besuch von Gwenny und Gideon, bei dem sie ihnen die frohe Kunde unterbreiten wollen. Und ja, Mr Bernhard ist ein Nachkomme von dem noch ungeborenem Bruder von Gwenny. Demnach eher der Neffe von Gwen.


***
Play drücken, bitte.

So, babela. Fertisch. Vorbei. Ende. Aus. Fin. Cut. Over and Out. Ende gut, alles gut. 
Welche weiteren ergreifenden Schlussworte hier auch noch gesprochen werden sollten, die dem Schluss der Leserunde ein gebührendes Ende verleihen würden, mir fallen sie leider nicht ein. Nur noch soviel: Es hat uns sehr viel Spaß gemacht! Alle drei Leserunden waren sehr schön und es hat uns sehr gefreut, dass es euch so gefreut hat... nun können wir weiter diesen schönen Klängen lauschen... *seufz*



Quelle: Münü

Kommentare:

Mrs. Mira hat gesagt…

Eine Frage. Wie kriegt ihr es hin; dass da oben beim Fenster, wo der Name dieses Blogs steht, links ein Edelsteinbild ist?
BITTE antwortet! an: prettymiry@gmail.com

Toni hat gesagt…

Och wie traurig...schon wieder vorbei... :(
und auch noch ohne justin bieber bildchen ...

aber es war sehr lustig! :D

Anonym hat gesagt…

@Mrs. Mira: wo ist denn da ein bildchen ???

Anonym hat gesagt…

schade, dass die leserunde schon vorbei is...
werd ich vermissen...
habt ihr echt gut hingekriegt!!!!
gaaaaaaaaaaaaanz großes lob!
und ja, da ist ein edelsteinbildchen, ich seh es auch!!!

Kugelfisch hat gesagt…

Ich glaube sie meint den roten Edelstein neben der Eingabezeile. Vielleicht funktioniert das bei dir nicht.

Anonym hat gesagt…

eine frage:
in gwenn vereinigen sich die linien doch genauso wie in ihrem bruder oder? warum ist der dann nicht unsterblich und mr. bernhard nur der neffe und ned der bruder?
lg e

Lina hat gesagt…

Der ungeborene Bruder von Gwenny, nennen wir ihn einfach mal Finley, muss auch unsterblich sein.
Mr Bernhard ist dann der Neffe von Gwenny, also das Kind von Finley.
Demnach stammt Mr Bernhard nicht von zwei Zeitreisenden ab, da seine Eltern der unsterbliche Finley und eine sterbliche Frau sind. Gibt ja keine Zeitreisende für Finley, in seiner Zeit.
Äh, so könnte man es erklären...

Lina hat gesagt…

Der FavIcon in der Browserzeile geht nicht bei allen Browsern, leider...

Anonym hat gesagt…

oh man ... ich habe während dm lesen Halleluja von bon jovi gehört ...

nein ich habe nicht geheult !
.. naja , fast ;D

Anonym hat gesagt…

Ich persönlich bin eher der Meinung, dass Mr. Bernhard der Bruder von Gwen ist, weil Grace kennt den Buttler ja auch schon ewig. Warum soll demnach Mr. Bernhard nicht schon der Bruder von Gwen sein?

Großes Lob an euch zwei! Die Seite ist echt toll.^^

Lina hat gesagt…

Also ganz genau genommen, hat es Kerstin Gier offen gelassen, was Mr Bernhard zu Gwenny ist.
Kerstin Gier sieht ihn aber eher als ihr Neffe. Da Mr Bernhard auch zu alt aussieht für jemanden, der unsterblich sein soll, passt Neffe eher.
Also ob Neffe oder Bruder, beides ist möglich. Ich persönlich sehe ihn als ihr Neffe. Ist aber jedem selber überlassen ; )

LG Lina

Kugelfisch hat gesagt…

wow, tatsächlich, Gwens ungeborener Bruder von 1912 müsste ja auch unsterblich sein O.o Das heißt doch... sie könnte ihn besuchen in der Jetzt-Zeit, oder? Wenn er noch lebt? Bin ich noch gar nicht drauf gekommen...

beLLa hat gesagt…

stimmt!!!!
gwenn: oh, ähm, hi. ich bin deine schwester, nur so nebenbei bemerkt. die, von 1924.
er (finley): ah, coool. schon lange nicht mehr gesehen. wie geht es meinem sohn. mr. berhard, oder wie nennt ihr ihn.
(nur so nebenbei. finley ist so um die 25.
gwenn: mr. berhard geht es gut. du kannst ihn ja mal besuchen...


besuch:
finley: hallo, mr. berhard. ich bin dein vater... (darth vader: ich bin dein vater... *hihi*)
mr. bernhard: nett, dich mal wieder zu sehen. gut siehst du aus. wie alt bist du jetzt? (*2011*)
finley: 99. aber alle meinen ih bin so um die 25...


und so weiter.

ich stell mir des total lustig vor. alles so verworren. finley könnte ja auch nochmal 2011 kinder machen. und auch iwan 3011 und so weiter. *oaaaaaaaaahhhh*!!!! dass ist zu komplizierz für mein gehirn.
gehirn: der server reagiert nicht mehr. bitte wechseln sie die seite. *grins*

sorry, dass es so lang geworden ist

Anonym hat gesagt…

Ach was sol man da sagen..... Ihr seid einfach COOL)))

Anonym hat gesagt…

okay..ich muss was loswerden!! lina, melissa, ich LIEBE euern blog. manchmal guck ich aller 3 minuten, ob es irgendetwas neues gib. die bücher sind meine absoluten lieblingsbücher und euer stil die posts zu schreiben ist einfach nur total witzig!! ich werde die leserunden soo vermissen, ich kann noch gar nicht richtig fassen, dass das wirklich der LETZTE post zu der leserunde, zu den büchern ist!!
ihr könnt echt stolz auf diesen blog sein und hey, ihr steht sogar bei der danksagung im buch :D

Lina hat gesagt…

XD hihi Danke!!! Ach, heut ist doch ein schöner Tag

Anonym hat gesagt…

jeder tag ist doch ein schöner tag...oh, meine einstellung erinnert mich an einen müllsack, der alle umarmt :)

Lina hat gesagt…

*lach* ^^

Lilli hat gesagt…

theoretisch müssten die Kinder von gideon und gwendolyn dann au unsterblich sein.
oder sie sind nicht unsterblich, da ja die eltern unsterblich sind und das gleicht sich vielleicht wieder aus?

Franzi :D hat gesagt…

Also eure Leserunde(n) ist/sind/war(en) (Mann, ist das jetzt verwirrend :D) echt super :)
Ähm, Beantworten einer rhetorischen Frage ist hier doch mal nötig: Ich hab nicht geweint. Echt nicht. Ich war noch nicht mal besonders nahe dran xD
Ich bin übrigens dafür, dass die beiden irgendwann von einer Klippe springen oder so ;-)

Lilli hat gesagt…

wieso sollten die kinder vor ihnen sterben? gwen und gideon sind ja beide auch unsterblich

Lilli hat gesagt…

ok ich merk grad das des unlogisch war...
ich mein, dass die kinder unsterblich wären, weil gwen und gideon beide zeitreisende sind. und lucy un paul sin ja au beide zeitreisende un des isch ja die erklärung für gwendolyns unsterblichkeit. also müssten ihre kinder au unsterblich sein. aba weil ihre eltern unsterblich und zeitreisende sin gleicht sich des wieder aus.
hab ich gedacht

Lili hat gesagt…

@Lilli von Lili (LOL) ich bin mir nicht ganz sicher ob die kinder von gwen und gid unsterblich sind weil sie ja dann keine zeitreisenden sind und gid ja durch das pulver (glittersalz - ich find das wort so cool) unsterblich geworden ist dem nach müssten die kinder wenn der graf welche bekommen hätte ja uach unsterblich sein oder??? aber es könnte auch sein das sie unsterblich sind es is alles so complicated na ja

Anonym hat gesagt…

Eig. müssten sie unsterblich sein... Gwen ist es ja, weil Paul & Lucie es sind. Also müsste das Kind von Gwen & Gidion es ja auch sein, schließlich sind die beiden auch Zeitreisende und im Kind werden beide Linien vereinigt (wie bei Lucie & Paul). Oder so...

Anonym hat gesagt…

-Das ende endet mit einem darth vader- häppchen für xemerius! hahaha, ich liebe die Leserude..xD

Lucy hat gesagt…

Ich finde, dass das Ende viel zu... ruck-zuck ging :( Alles arbeitete darauf hin, die Spannung stieg und PUFF! - es ging steil bergab... irgendwie schade :/ Da hätte man noch ausschmücken können - hätt mir schon gereicht, wenn's nicht so'n riesigen Sprung von "Mr Whitman war's!" zu "Ende gut alles gut, darf ich ihn fressen?" gegeben hätte. Falls irgendjemand versteht, was ich damit ausdrücken wollte ;)

Anonym hat gesagt…

Kann mir einer erklären warum Gideon eig unsterblich ist , wenn man doch nur so lange unsterblich ist , solange gwenny noch nicht geboren ist ?

:) hab i net verstanden

Anonym hat gesagt…

Warum soll es schon enden .. ? Man könnte doch soo gut weiterschreiben! Es kann noch so viel passieren! Jetzt wird es doch richtig spannend!

Was wäre, wenn es noch mehr Nachkommen von Lucy & Paul gäbe? Und was ist mit den Kindern von Gwen & Gideon (wenn sie mal welche kriegen, sie müssen das mit dem alter ja nicht Lucy&Paul nachmachen ;))

ps: Eine Freundin und ich haben in einem Forum ein "Liebe geht durch alle Zeiten" RPG geöffnet, der 4. Teil der Geschichte, und wir brauchen noch viele Charakter! (unter anderem Gwenny und Gideon) Also, wenn jemand Lust hat den 4. Teil zu schreiben, nur zu ;)
http://worlds-of-dreams.forumieren.com/t214-citringelb