Samstag, 20. November 2010

Judith Blümcke über Smaragdgrün

Heute wurde ein Artikel in der Südwest Presse veröffentlicht, in dem es um das Erscheinungsdatum von Smaragdgrün geht. Judith Blümcke von der Presseabteilung des Arena Verlags spricht über den "Hype" und den Grund der Verspätung.

-update-

[...]
Das Manuskript einfach zu spät abgegeben
Woran das liegt? "Das Manuskript war zum Abgabetermin noch nicht fertig. Die Autorin brauchte mehr Schreibzeit", sagt Judith Blümcke von der Presseabteilung des Arena-Verlags.  Über die Gründe befragt, verweist Blümcke auf die "komplexe Story" der Trilogie, auf die "groß angelegte Geschichte". Und nun, im letzten Band, muss alles aufgedröselt werden. Es soll ja so schön wie die zwei anderen Bände werden". (Blümcke)

Abgegeben hat Gier ihr Skript erst Anfang November. Laut Blümcke brauche der Verlag wenigstens einen Monat bis zur Veröffentlichung - "und das ist schon sehr, sehr schnell".  Erst muss das Buch nämlich Korrektur gelesen, dann gedruckt werden und dann müsse da auch noch ein Umschlag und zwar von Hand drumrum "man glaubt gar nicht, wie viel Zeit das braucht".  Dennoch: Einen genauen Termin der Veröffentlichung und Auslieferung an die Buchhandlungen kann Blümcke noch nicht nennen. Im Laufe der nächsten Woche soll das aber der Fall sein. Immerhin das steht fest: Auf jeden Fall soll "Smaragdgrün" noch vor Weihnachten in den Buchhandlungen stehen.


Der Verlag wird das Buch "Smaragdgrün" in einer 
Auflage von 150 000 Stück drucken. Damit ist das Buch praktisch noch zum Erscheinungstag bereits ein Bestseller.

Wie geht man bei Arena mit Autoren um, die ihre Skripte zu spät liefern? "Wir bauen da keinen Druck auf oder so. Das könnte im schlimmsten  Fall ja eine Schreibblockade auslösen", gibt sich Blümcke ganz und gar autorenfreundlich. 
Sie selbst hat übrigens schon reingelesen und schwärmt:  "Es ist toll."
[...]

Das Warten ist also nur gut für uns! Damit der letzte Band ein schöner Abschluss wird. Abwarten und Tee trinken. Tee mmh...



Quelle: Südwest Presse

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

geil nägste woche der termin!!!
und trotzdem voll unfähr das blümke schon drin lesen durfte und wir müssen warten!!
naja dafur wird es um so besser!!
da hält man das warten noch ein paar tage aus

Euphie hat gesagt…

Ich hoffe nur, das ich das Buch diesmal auch zum Erscheinungstermin bekomme. Nicht wie bei "Saphirblau" wo nicht alle Buchhandlungen beliefert wurden bzw. das Buch ausverkauft war und ich wochenlang warten musste bis ich es endlich hatte. :-(
Aber ich freue mich natürlich schon total und bin super gespannt!