Freitag, 8. Oktober 2010

Woher hatte Kerstin Gier die idee einen Buch über die "Edelsteine" zu schreiben dafür braucht man doch viel Fantasie wie ist sie zu dieser Geschichte gekommen..?

Ursprünglich kam die "Zeitreise-Idee" von Arena Verlag. Kerstin Gier hat das mal in einem Interview gesagt:

Ich lese selber sehr gern Fantasy- und Jugendromane, deshalb spukte mir die Idee, auch mal was für Jugendliche zu schreiben, schon lange im Kopf herum. Es sollte eine Geschichte sein, die ich mit vierzehn gern gelesen hätte, aber auch heute noch gut finden würde. Ab und zu muss man eben mal etwas Neues ausprobieren.

Super Idee, super Autorin. Da kann doch gar nichts mehr schief gehen^^

lg Lina

1 Kommentar:

Amelie hat gesagt…

Also das mit den Edelsteinen ist nicht unbedingt eine neue Idee und so abwegig ist das auch nicht. Zumindest nicht, dass einzelne Charaktere durch Edelsteine symbolisiert werden, das gibt es in vielen Fantasygeschichten.
Was ich bemerkenswert finde, ist das sehr gut ausgearbeitete drumherum. UND dass das ganze, obwohl es Fantasy ist, so verdammt real wirkt!