Samstag, 31. Juli 2010

Good Book: City of Bones


Wir freuen uns, eine neue Bücherrezensentin vorzustellen! 
Amelie alias CMFanxD!!! Herzlich Willkommen! 
Und du hast uns schon deinen ersten Buchtipp mitgebracht! 
Vielen Dank!


City of Bones 
(Die Chroniken der Unterwelt 1)



Titel: City of Bones
(Die Chroniken der Unterwelt 1)
Autorin: Cassandra Clare
Erschienen: 15. Januar, 2008
Seitenanzahl: 512
Originaltitel: City of Bones
(The mortal instruments 1)
Preis Gebunden: 17,95€
Hörbuch: 10,99€






  
Die fünfzehnjährige Clary lebt mit ihrer Mutter in New York. Als diese entführt wird, lüftet Clary das Familiengeheimnis: Ihre Mutter gehörte einst der Bruderschaft der Shadowhunter an, einer Gruppe, die seit über tausend Jahren Dämonen jagt. Nach und nach beginnt auch Clary in diese Welt einzudringen. Doch die Welt der Dämonenjäger ist zerrissen. Werden Clary und ihre Freunde es schaffen, ihre Mutter zu retten?


Deutsche Cover der Trilogie

1. Band               2. Band               3. Band











Englische Cover der Trilogie

1. Band               2. Band               3. Band











Zur Autorin:

Cassandra Clare ist, wie man bereits vermutet, da der Hauptcharakter in City of Bones Clarissa heißt, ein Künstlername. Wie die Frau in Wirklichtkeit heißt, das weiß keiner. Allerdings ist bekannt, dass sie in Teheran (Das ist die Hauptstadt Irans) geboren wurde und die ersten zehn Jahre ihres Lebens anscheinend nur durch die Gegend reiste (Frankreich, England Schweiz... Man. Muss ja ne aufregende Kindheit gewesen sein). Heute lebt sie in New York... wo auch die Romanreihe spielt.
Bekannt wurde Cassandra Clare überraschenderweise schon vor ihrem Romandebut. Nämlich durch Fanfiktion: Sie schrieb eine Trilogie zu Harry Potter (The Draco Trilogy) und zu der Herr der Ringe (The Very Secret Diaries of Middle Earth). Beide wurden sogar mehrfach in der Presse erwähnt bevor City of Bones überhaupt erschienen ist.
Und? Was sagt das über die Frau hinter dem Künstlernamen aus? Sie hat einen ausgezeichneten Büchergeschmack... ;)

Zum Buch

Ich habe ein neues Buch unter meinen Top 5 und ich gehe sogar soweit, dass ich euch die Garantie darauf gebe, dass euch dieses Buch gefallen wird. All diejenigen von euch, die dachten, ihren Lieblingsbuchcharakter bereits gefunden zu haben, deren Buchwelt wird hier doch leicht ins Wanken geraten. Wer glaubte, hier bitte beliebigen Buchcharakter einfügen sei der absolute Traumtyp, der hat sich geirrt.

Aber first things first. Ich habe endlich mal wieder ein Buch gefunden, in dem es einen Hauptcharakter gibt, den ich wirklich liebe. Clary ist selbstbewusst, dickköpfig und intelligent. Außerdem sollte ich erwähnen, dass sie manchmal ein wenig schwer von Begriff ist (besonders was Simon angeht) und die Tatsache, dass sie keineswegs perfekt ist, macht sie unheimlich sympathisch. Ich habe mich kein einziges Mal über eine ihrer Handlungen aufregen müssen und das ist bei mir eine Seltenheit.

Aber obwohl Clary so ein toller Charakter ist, so ist sie von fast noch tolleren Charakteren umgeben. Jace (♥ *seufz*), Simon, Isabelle, Alec, Magnus... Ich könnte jetzt noch Stunden so weiter machen. Jeder einzelne ist so gut ausgearbeitet, dass sie unheimlich real wirken. Ich könnte mir vorstellen, dass es sie irgendwo tatsächlich gibt.

Dann wäre da noch der "Bösewicht" der Geschichte: Valentine. Er hat zwar einige Merkmale des Evil Overlords, hat aber doch nachvollziehbare Handlungen und hat aunahmsweise mal echte Gefühle. (Ja, ein Bösewicht mit Gefühlen) Nur ist seine Wahnvorstellung eben stärker als diese.

Die Welt, die Cassandra Clare hier geschaffen hat, ist so greifbar, so nah, dass es einem mehr als nur leicht fällt darin einzutauchen. Von den Schattenjägern über Feen bis hin zu Vampiren, für jeden Geschmack ist hier etwas dabei. Und eins kann ich euch garantieren: Es wird auf keinen Fall langweilig. Auch nicht in den beiden Folgebänden. Um genau zu sein sind die sogar noch spannender als der erste Teil.

Das sind ja eigentlich schon genug Gründe, das Buch zu lesen, oder? Aber nein, das Beste fehlt noch: Cassandra Clare Art und Weise zu schreiben. Sowas kenn ich nur von Klassikern wie Harry Potter. Sie kann die verschiedensten Emotionen in ihren Lesern hervorrufen und sie nach Belieben an- und ausswitchen. So lacht man sich im einen Moment noch schlapp und dann ein paar Seiten weiter ist einem zum Weinen zumute. Die Gefühle schäumen geradezu über! Und dann ist da noch der Sarkasmus. Jeder der Charaktere gebraucht jede Menge Sarkasmus, besonders Clary, Jace und Simon. Dadurch werden die Dialoge einfach nur unfassbar lustig.

Alles in Allem? Wer Harry Potter oder Twilight oder... ach was red ich da? Jeder, der Fantasybücher mag, wird City of Bones LIEBEN!

Fazit: ********** (10/10)


Zum Hörbuch

Schande über das Haupt des Hörbuches! Sowas Schlimmes hab ich selten erlebt. Die Sprecherin liest unheimlich gefühllos und unbetont. Und dann sind da noch diese nervigen Geräusche im Hintergrund. Hatte ich schon erwähnt, dass das Ganze gekürzt ist? Gekürzt? Wie kann man nur? Nein, das geht überhaupt nicht, auch wenn die Sprecherin eine schöne Stimmfarbe hat: No-go!

Fazit: *** (3/10)

Bücher, die noch folgen werden:


City of Fallen Angels

City of Bones ist der erste Teil einer Trilogie (Band zwei und drei heißen City of Ashes und City of Glass), welche nach dem dritten Teil auch wirklich abgeschlossen scheint. Trotzdem wird es aber einen vierten Teil um die Charaktere aus City of Bones geben: City of Fallen Angels. Hierbei steht aber nicht Clary selbst im Fokus, sondern ihr bester Freund Simon. Aber für alle Clary-Jace Fans: Cassandra Clare schreibt nicht aus der Ich- und vor allem nicht nur aus einer Perspektive. City of Fallen Angels wird am fünften April 2011 auf Englisch erscheinen. Wann es auch auf Deutsch zu kaufen sein wird ist noch unbekannt.


 


Clockwork Angel (The infernal Devices 1)

Bei der Infernal Devices Trilogie handelt es sich um eine Buchreihe, in der es zwar ebenfalls um Schattenjäger und Unterweltler geht, die aber nicht in unserer Zeit, sonder im neunzehnten Jahrhundert. Die Geschichte hört sich sehr vielversprechend an und die Charaktere scheinen genauso sympathisch wie Clary und co. Das Buch erscheint am 31. August auf Englisch, leider ist auch hier noch nicht bekannt, wann es auf Deutsch rauskommen wird.







Danke an Amelie ; )

Kommentare:

Lola hat gesagt…

WOW..jetzt habt ihr mich endgültig überzeugt dieses Buch zu lesen...Ich war mir nie sicher ob ich es tun soll oder nicht! Wenn ich zurück bin...mache ich das ;D

Mona hat gesagt…

Die Bücher sind ein Traum! Da sind so viele Twists eingebaut, dass man schon gar nicht mehr weiß, mit was man als nächstes rechnen sollte. Gut durchdacht - am besten ist Band 3, der ganze 700+ Seiten aufweist. Schreibstil ist locker-flockig, liest sich super. Ich kanns jedem nur empfehlen!! Meine absolute Lieblingsreihe!

ich hat gesagt…

Der Hauptcharakter heißt "Clarissa" (daher Clary) und nicht Claire ;)

CMFanxD hat gesagt…

OH MEIN GOTT.. Peinlich, Peinlich. Ist aber auch verwirrend. Cassandra Clare Clarissa Clary O.o
SORRY! Bitte einmal um Änderung.

Mona hat gesagt…

Ist ja nicht tragisch ;) Aber gute Rezi! Ausführlich und gut erklärt. Danke.

Anonym hat gesagt…

ist aber nicht mehr wirklich aktuell...
in City of fallen Angels (teil4) und den teilen 5 und 6 geht's weiter um Clry und Jace die kommen im Herbst 2011,2012,2013 raus und clockwork angel ist schon raus..