Freitag, 16. Juli 2010

Erdbeerkuchen?!


Eine weitere Nachricht hat uns erreicht. Und zwar von Frau Gier! Diesmal ist es ein bisschen komplizierter und aber auch wie immer sehr informativ! Und ich finde, die Smaragdgrün-Leseprobe soll schonmal ihre Koffer packen und ganz schnell auf rubinrotlesen.de einziehen! Sonst wird man doch noch verrückt!!!


[...] 
Kann es sein das Lucy und Paul so ungefähr doppelt leben? Damit meine ich dass Lucie z.b im Jahr 1912, 16 ist und Paul 18. Danach altern sie ja und irgendwann sterben sie. Aber dann im Jahr 1982 wird Lucie geboren. Da wäre es doch möglich dass Lucie und Paul sich selber sehen wie sie geboren werden. (Ich weiß dass diese Frage irgendwie kompliziert zu verstehen ist!^^)
Um sich bei ihrer eigenen Geburt zuschauen zu können, müssten sie natürlich von 1912 an bis zu ihrer eigenen Geburt in den Siebzigerjahren am Leben bleiben… 
Dass Gwendolyn sich bei einem ihrer Zeitsprünge selber sieht, ist eine Kollision zwischen einem kontrollierten und einem unkontrollierten Zeitsprung. Ich weiß, das ist kompliziert … 

Warum haben Sie die Geschichte in England spielen lassen???
Wäre es nicht einfacher gewesen, wenn sie was mit Deutschland geschrieben hätten wo sie vielleicht weniger recherchieren müssen! Sie sind doch Deutsche oder?
jap, aus Köln. Das Buch spielt in England, weil meine Lektorin fand, dass es für so eine Geschichte bessere Orte gibt als, sagen wir mal, Windisch-Eschenbach (naja, nichts gegen Windisch-Eschenbach, aber London…klingt doch schon irgendwie besser, oder?) hihi

1. Wenn Gwen James in der Vergangenheit (auf dem Ball) getroffen hat, warum erinnert oder wundert er sich dann nicht - oder schreibt er das alles diesem Fiebertraum zu?
2. Wird James in Smaragdgrün zur Ruhe kommen oder auf ewig als Schulgeist rumspuken?
3. Kann Gwen eigentlich allein ihr Blut in den gefundenen Chronografen einlesen (um damit zu reisen) oder hilft ihr Jemand dabei? Und wenn ja - wer??
1. Na ja, James ist schon ein wenig verwirrt, in den über zweihundert Jahren seines Geistdaseins hat er ja offensichtlich so manches vergessen, u.a., dass er gestorben ist. Außerdem trug Gwen ja eine Perücke und ein Kostüm des 18. Jahrhunderts und keine Schuluniform bei ihren Begegnungen. 2. Was genau James noch für eine Rolle spielt, ist noch geheim  3. Das auch.

Aber was mich auch interessiert ist, von wem dieser Geist auf dem einen Ball ist, der hinter Lord Alastair steht?
Das ist der Geist des Conte di Madrone, des Gründers der florentinischen Allianz und Ahnen von Lord Alastair.

Wie sind Sie eigentlich auf die Idee mit Xemerius gekommen? Ich will auch jemand der für mich durch Wände schaut…
Xemerius war auf einmal da. Einfach so. Weil er gut in die Kirchenszene gepasst hat und weil ich Asrael aus Rubinrot, der nur ganz kleine Rollen hatte, schon so mochte. 

XD Wer hätte nicht einen kleinen Wasserspeiergeist ; )  
Xemerius!!! Wir lieben dich! *kreisch* XD

Kommen in Smaragdgrün auch wieder solche "Kampfszenen" wie in Rubinrot vor?
So ganz wird sich das nicht vermeiden lassen … 

Sie hatten ja angekündigt, dass es Tote geben wird. Aber könnte man Leute wie den Grafen überhaupt zu den Toten zählen? Weil aus der Gegenwart betrachtet sind die Leute in der Vergangenheit ja schon längst tot. Dann würde das ja gar nicht so viel bringen sie umzubringen, oder?
Da hast du Recht, aus der Gegenwart betrachtet sind viele, die in der Vergangenheit lebten, schon tot. Es bringt nur etwas, jemanden umzubringen, wenn man damit etwas verhindern will, das die Person zwischen dem Zeitpunkt des Umbringens und dem eigentlichen Todesdatum noch tut … äh … tun würde … getan hätte … oder getan haben würde?
 
XD

1. Was macht Gideon in seiner Freizeit? Er spielt doch nicht den ganzen Tag Geige oder Polo, oder?
1. Gideon hat im Moment gar keine Freizeit.
2. Was hat Raphael gemacht, dass er von zu Hause abgehauen ist?
2. Das ist noch geheim.
3. Tante Glenda hat ja reich geheiratet. Aber warum hat sie sich scheiden lassen?
3. Es war vermutlich so: Charlottes Vater hat ein Verhältnis mit einer seiner Mitarbeiterinnen angefangen, und die war schöner, jünger und netter als Glenda. Glenda fand das natürlich nicht so toll, und dann haben sie sich scheiden lassen. Erklärt auch, warum Glenda nicht so gut drauf ist.
4. Lernt Gwen James noch kennen, also zu seinen Lebzeiten?
4. Ja, sie trifft ihn auf dem Ball.
5. Trinkt Gwen auf Cynthias Party Alkohol? Und wird sie etwas von Madame Rossini tragen?
5. Sie hat sich vorgenommen, nie wieder zu viel Alkohol zu trinken. Mal sehen, ob sie das schafft. Was sie auf Cynthias Party anzieht, weiß Gwendolyn selbst noch nicht so genau. Aber Madame Rossini freut sich immer so, wenn sie was nähen kann…  
6. Mr George sagt ja immer zu Gwendolyn, dass sie wegen ihrer Gefühle aufpassen soll. Wissen er und die anderen Wächter von dem Plan des Grafen, dass Gideon Gwen in sich verliebt machen soll?
6. Das ist noch geheim.
7. Gibt es bei Gwendolyn zu Hause Geheimgänge- oder türen?
7. Ja! 
8. Spielt das Buch in dem Gwen am Ende von Saphirblau liest, als sie auf den Grafen wartet, noch eine Rolle? Schließlich ist da irgend so ein Dämon/Geist rausgekommen, der ihr bestimmt nicht ganz unnützlich sein könnte...
8. Das mit dem gruseligen Dämon? Nein.   
9. Warum hat der Graf Gwenny gesagt, dass es sein Plan war, dass sie sich in Gideon verliebt? Er durchkreuzt sich so ja seine Pläne selbst. 
9. Ihr könnt sicher sein, dass der Graf keinen unüberlegten Schritt tut!
10. In Rubinrot oder Saphirblau wird einmal gesagt, dass Gideon in der Vergangenheit in einem Büro schläft und dort auch ein Bett hat. Aber ist er dann abends zum elapsieren gekommen, hat 4 Stunden in der Vergangenheit geschlafen, ist zurück gesprungen, nach Hause gefahren, und hat dort weiter geschlafen?
10. Ja, genau. Wäre doch doof gewesen, immer hin- und herzupendeln.
11. Was hat Charlotte in ihrem Mysterien-Unterricht so gelernt?
11. Alles, was man über Mysterien so wissen muss und speziell über die Mysterien der Zeit und ihrer Gesetze… Außerdem gibt es noch die Mysterien des Weltalls, Mysterien über Geister, Gnome, Riesen, Drachen, Helden, Feldherren, mystische Mathematik, auch Chemie ist ein ominöses und sagenumwobenes Gebiet …

Mir reicht ja schon die normale Mathematik o0

12. Wenn niemand der Wächter das ganzen Geheimnis hinter dem Geheimnis kennt, warum wollen sie dieses Geheimnis um jeden Preis schützen und lüften? Wenn sie doch nicht genau wissen was passiert, sollte es dann nicht lieber ungelöst bleiben? Es kann ja auch schließlich etwas schlimmes passieren...
12. Das könnte natürlich sein. Aber es liegt wohl in der Natur des Menschen, den Dingen auf den Grund gehen zu wollen. Außerdem haben sie Vertrauen…   
13. Haben Charlotte oder Gideon eigentlich überhaupt irgendwelche Freunde?
13. Naja, Gideon hatte schon Freunde auf der Schule in Greenwich, und Charlotte wäre sicher auch beleidigt, wenn man sie als unbeliebt bezeichnen würde, denn sie werden ja bewundert (und vielleicht auch ein bisschen gefürchtet) und auf Partys eingeladen. Bestimmt gibt es ganz viele Jungen und Mädchen, die sehr gerne mit ihnen befreundet wären… Aber sie hatten eben nie Zeit, wirkliche Freundschaften zu schließen.
14. Wird es in Smaragdgrün ein Gartenfest der Wächter oder so was geben?
14. Nein.
15. Ich finde ihre Bücher wirklich ganz toll!  
15.  Danke
16. Mag Gideon Erdbeerkuchen? 
16. Ich kann ihn ja mal fragen … also, wenn es nach mir geht, ja.   
17. Treffen Gwen und Gideon irgendeinen anderen Zeitreisenden in Smaragdgrün? (Außer Lucy und Paul) 
17. Ja.
18. Was ist eigentlich mit Gideons Vater passiert?
18. Gideons Vater ist gestorben, als Gideon und Raphael noch ganz klein waren. Er hatte einen Autounfall. 
[...]



Sooo... dat wars mal wieder... schade v.v


Quelle: Arena Forum

Kommentare:

kiwi hat gesagt…

"mag gideon erdbeerkuchen?" XDDD *zbeck*
auf so eine frage wär ich nie gekommen

Anonym hat gesagt…

tja, gibt halt freaks!

kiwi hat gesagt…

auf sowas sind meines wissens ja noch nicht mal die twilight fnas gekommen XD

bdw.: habt ihr eclipse gesehen....wenn nicht habt ihrs vor?

Lina hat gesagt…

nö noch nicht... ABER BALD XD

~Rose~ hat gesagt…

huhu =)
für euren tollen einsatz habe ich euch einen award verliehen =)
http://redenistsilberlesenistgold.blogspot.com/2010/07/mein-erster-award.html