Freitag, 18. Juni 2010

Klein aber fein


Ein kleiner Beitrag von GwenGirl! Dankeschön! Das Foto stellt ihr Lieblingsbuch dar! 


*klicken für größer*


Und was ist es bei euch? Mögt ihr Saphirblau oder Rubinrot mehr?


Kommentare:

Suse hat gesagt…

An dieser Stelle würde ich gerne zitieren, aber: ich komm nicht mehr auf den genauen Wortlaut, slaad (hessischer Fluch)!
Ich kann mich nicht für "das ist besser" entscheiden, ich sehe die 2 (bald 3) als Einheit, da kann ich dann nichts bevorzugen, weil'shalt einfach zusammen gehört.
Wie sieht das so beim Rest aus? Würde mich mal interessieren...

Kuka hat gesagt…

Also ich sehe die zwei/drei auch eher als Einheit. Für mich bilden sie zusammen eine große Geschichte, gerade wegen der doch immer recht offenen Enden der Bücher, sodass es von einem fließend in das andere übergeht.
Für mich sind's nicht Band 1, 2 und 3 sondern eher "Anfang, Mitte und Ende".

Melissa hat gesagt…

Ich sehe das genauso. Man könnte höchstens sagen, dass in Saphirblau ein bisschen mehr "passiert", während der erste Band eben erst mal in die Geschichte einführt...ist eben eine Trilogie :-)

CMFanxD hat gesagt…

Das Problem ist ja auch, dass Rubinrot kein in sich geschlossenes Buch ist. Sprich: Man kann nach Rubinrot nicht einfach aufhören. Nehmen wir mal Harry Potter: Da ist die erste Geschichte nach dem ersten Teil auch wirklich ZU ENDE! Bei Rubinrot ist das aber null der Fall. Das stört mich auch ein bisschen. Entsteht nämlich der Eindruck, als hätte man auch ein Buch daraus machen können.
Bei Saphirblau ist das anders. Da gibt es so eine Art Abschluss... Aber bei Rubinrot ist der einfach nicht da xD
Daher ist es sehr schwer zu sagen, welches mir besser gefällt, da es ja die gleiche Geschichte ist, wenn auch nicht das gleiche Buch...
Ich hoffe irgendwer wird daraus jetzt schlau xD

Suse hat gesagt…

@ CMFanxD: ich hab verstanden was du meinst!
Toll, dass ich mit meiner Meinung dazu nicht alleine bin :)

Eva hat gesagt…

also ich liebe saphirblau noch ein bisschen mehr als die anderen beiden. im 3.teil hats Gideon einfach zu leicht...