Dienstag, 25. Mai 2010

Nochmal zum Happy End


Ich hab einen Beitrag auf dradio.de gefunden, indem nochmal ein bisschen über das Ende von Smaragdgrün geredet wird und das es sich lohnt zu warten. Ich bin mir nicht sicher, ob die Verfasserin die gleichen Qualen durchmacht wie wir, aber lohnen hm joah denk schon. Vielleicht. Ich versuch es positiv zu sehen. Andersherum wird man verrückt.


[...]
Nicht einfach, alle Gefühlsverirrungen wieder in die rechten Bahnen zu lenken und vor allem die in unterschiedlichsten Zeiten verknüpften Beziehungen zwischen den zahlreichen Figuren logisch zu entwirren. Der letzte Band "Smaragdgrün" wird die Leserinnen aber für ihre Geduld garantiert mit einem Happy End belohnen.
[...]



Quelle: Hier

Keine Kommentare: