Donnerstag, 25. März 2010

Neues Inntawjuh!

So. Nun ist es da! Hier ein paar Auszüge!

        Wie viel Zeit verbringst du am Tag mit dem Schreiben?
In den Wochen vor dem Abgabetermin 18 Stunden, an „normalen“ Tagen vielleicht sieben (morgens vier, nachmittags und abends noch mal drei). Und an viel zu vielen Tagen schreibe ich auch gar nicht, da bin ich mit Terminen, Lesungen, Interviews etc beschäftigt – ein Termin stört schon die Schreibruhe so empfindlich, dass an solchen Tagen leider nicht ein einziger Satz zustande kommt.
 ...
Du schreibst im Moment am dritten Teil „Smaragdgrün“ aus deiner „Liebe geht durch alle Zeiten“-Reihe. Planst du noch weitere Jugendbücher zu schreiben und kannst du eventuell schon etwas zu deinem nächsten Projekt verraten?
Eins nach dem anderen. Ich werde auf jeden Fall noch weitere Jugendbücher schreiben, aber meine ganze Aufmerksamkeit gehört jetzt Smaragdgrün. 
 ...
Was denkst du darüber, dass dein Jugendroman „Rubinrot“ demnächst (2012) verfilmt wird und wie viel Mitspracherecht hast du als Autorin?
Ich finde es wunderbar, dass ein Film aus diesem Stoff wird. Und ich habe überhaupt kein Mitspracherecht – aber volles Vertrauen in die Filmleute!
...
Wie bist du auf die Idee zu dem kleinen, frechen Wasserspeier „Xemerius“ aus „Saphirblau“ gekommen?
Der ist süß, oder? Ich hätte ihn schon im ersten Buch einbauen sollen… Ich brauchte ihn vor allem als frechen Gegenpart für Gwendolyn und als Dialogpartner anstelle von elend langen inneren Monologen. Erst sollte James (das Schulgespenst) diese Aufgabe übernehmen, aber James hatte sich schon in Rubinrot so verselbständigt, dass er dafür nicht zu gebrauchen war (zu snobby, zu verwirrt), also musste Xemerius her.
...
Kannst du uns schon ein paar Geheimnisse aus „Smaragdgrün“, das im Oktober 2010 erscheinen wird, verraten?
Nein. Darüber habe ich schon viel zu viel verraten – überall im Netz schwirren schon die wirrsten Gerüchte herum.




Quelle: Hier

Vielen Dank!

Kommentare:

Fanta Dose hat gesagt…

Ich würde auch gerne etwas über die Castings wissen!!! Dürfen deutsche mitspielen oder nur Engländer?!?!
Stehen ein paar Schauspieler schon fest und MUSS man ein Schauspieler sein um bei einem Casting mir zu machn? Und wie alt müsste man sein???
Währe nett wenn ich antworten bekommen würde.

Lina hat gesagt…

@Fanta Dose Die Schauspieler stehen noch nicht fest. Es wird ein Casting geben, bei dem man teilnehmen kann. Die Altersgrenze liegt bei 16 Jahren. Wie genau das Casting ablaufen soll, wird noch bekannt gegeben.
Wenn es etwas neues zur Verfilmung von Rubinrot gibt, werden wir sofort davon berichten. Du kannst auf der Homepage des Films auch noch ein bisschen lesen, wenn du möchtest:

http://www.rubinrot-der-film.de/Rubinrot_-_der_Film/Rubinrot_der_Film.html


LG Lina